Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Entwicklung und Grundlagen der europäischen Rechtsangleichung

  • Kartonierter Einband
  • 234 Seiten
Der europäische Einfluss auf die nationalen Rechtsordnungen über das Instrument der Rechtsangleichung kann nicht hoch genug einge... Weiterlesen
20%
80.00 CHF 64.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Klappentext

Der europäische Einfluss auf die nationalen Rechtsordnungen über das Instrument der Rechtsangleichung kann nicht hoch genug eingeschätzt werden. Die Mehrzahl deutscher Gesetze wird mittlerweile durch gemeinschaftsrechtliche Vorgaben veranlasst und bestimmt. Die Arbeit zeichnet die Entwicklung der Rechtsangleichung nach und setzt sich mit ihren theoretischen Grundlagen, Voraussetzungen und Grenzen auseinander, auch im Hinblick auf zu erwartende Änderungen durch den Verfassungsvertrag. In Anbetracht der Schaffung von Kompetenzgrundlagen in den verschiedenen Politikbereichen und der damit verbundenen Ausdehnung des Anwendungsbereichs wird untersucht, ob Rechtsangleichung nur eine am Markt orientierte Dimension hat oder ob sie auch ein vom Markt gelöster, selbständiger Integrationsfaktor ist und zusätzlich besondere gemeinschaftsrechtlich relevante Schutzgüter ins Auge fassen kann.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Arten der Rechtsangleichung - Methoden der Rechtsangleichung - Theoretische Grundlagen der Rechtsangleichung und ihre Stellung in den Verträgen - Grenzen der Rechtsangleichung - Zusammenfassung.

Produktinformationen

Titel: Entwicklung und Grundlagen der europäischen Rechtsangleichung
Autor:
EAN: 9783631544433
ISBN: 978-3-631-54443-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Internationales Recht
Anzahl Seiten: 234
Gewicht: 318g
Größe: H208mm x B148mm x T17mm
Jahr: 2005
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen