Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Aspekte einer Sprache der Liebe

  • Kartonierter Einband
  • 339 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dieses Buch widmet sich einer bisher in der Minnesangforschung nur wenig behandelten Gattung: dem dialogischen Lied. Während die M... Weiterlesen
20%
105.00 CHF 84.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Dieses Buch widmet sich einer bisher in der Minnesangforschung nur wenig behandelten Gattung: dem dialogischen Lied. Während die Minnekanzone die Stimme des Sängers als Minnendem privilegiert und die besungene Dame darin zum Schweigen verdammt, präsentiert das dialogische Lied den kommunikativen Austausch zwischen dem Minnenden und seiner Dame. Zudem ermöglicht es andere kommunikative Grundsituationen. Die Beiträge des Bandes zeigen die thematische und kommunikative Vielfalt dieser Situationen auf. Diese kommunikative Vielfalt ist nicht von der Dialogizität der eingesetzten Semantiken und von Intertextualitätsaspekten im Hinblick auf andere Gattungen, wie etwa dem höfischen Roman, sowie von den Aspekten mündlicher und schriftlicher Performanz zu trennen. Der Band leistet deshalb auch einen Beitrag zur Intertextualitäts- und Performativitätsdiskussion, die in der Mediävistik einen gewichtigen Raum einnehmen.

Autorentext

Marina Münkler ist Professorin für Ältere und frühneuzeitliche deutsche Literatur und Kultur an der Technischen Universität Dresden. Buchpublikationen: Marco Polo (1998), Erfahrung des Fremden (2000); Schlachtfelder (hrsg. m. Steffen Martus u. Werner Röcke, 2003); Hansers Sozialgeschichte der deutschen Literatur. Bd. 1: Die Literatur im Übergang vom Mittelalter zur Neuzeit (hrsg. m. Werner Röcke, 2004).



Inhalt

Inhalt: Marina Münkler: Aspekte einer Sprache der Liebe. Formen des Dialogischen im Minnesang - Vorwort - Manuel Braun: Die Künstlichkeit des dialogischen Liedes - Gert Hübner: Vorgetragene Liebesdialoge. Die Poetik des Dialoglieds im Minnesang und im Korpus 'Mönch von Salzburg' - Katharina Boll: «Vrowe, nû verredent iuch niht». Die Inszenierung von Frau und Mann als Dialogpartner im frühen und hohen Minnesang - Marina Münkler: Aspekte einer Sprache der Liebe. Minne als Kommunikationsmedium in den Dialogliedern des Minnesangs - Margreth Egidi: Der schwierige Dritte: Zur Logik der Botenlieder vom frühen Minnesang bis Reinmar - Sebastian Möckel: «Der süeze wehsel under zwein». Intime Dialoge im mittelhochdeutschen Tagelied um 1200 - Antje Sablotny: Frau Minne im Dialog. Zum poetologischen Potenzial einer sprechenden Allegorie - Jutta Eming: Gattungsmischung und Selbstbezüglichkeit. Die Dialoglieder in Ulrichs von Liechtenstein «Frauendienst» - Volker Mertens: Lehre - Werbung - Spiel. Dialogische Dimensionen von Walthers Lied L. 43,9 (Ton 20) - Christina Lechtermann: Über die Un-/Möglichkeit, nicht zu antworten. Zwei Dialoglieder Ulrichs von Singenberg - Anja Becker: Lyrische und epische Stichomythien: Eilhart von Oberg - Heinrich von Veldeke - Albrecht von Johansdorf - Matthias Meyer: Dialoge - innere Dialogisierung des Wortes - Dissoziierung. Überlegungen zum Dialogischen des Wortes in Frauenlobs Minneliedern - Kay Malcher: Wo der «ungevüege munt» klagt. Dialogische Potentiale beim Übergang von Neidhart «WL 17» zu 'SNE I: R 32'.

Produktinformationen

Titel: Aspekte einer Sprache der Liebe
Untertitel: Formen des Dialogischen im Minnesang
Editor:
EAN: 9783039117833
ISBN: 978-3-03911-783-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 339
Gewicht: 534g
Größe: H226mm x B149mm x T23mm
Jahr: 2011
Auflage: Neuausg.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel