Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Artivismus

  • Kartonierter Einband
  • 278 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Artivismus, die Verbindung von Kunst und sozialer Aktion im öffentlichen Raum, wird häufig in einem Atemzug mit den großen Revolte... Weiterlesen
20%
36.90 CHF 29.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Artivismus, die Verbindung von Kunst und sozialer Aktion im öffentlichen Raum, wird häufig in einem Atemzug mit den großen Revolten und Platzbesetzungen der letzten Jahre genannt. Artivismus findet aber auch - weniger spektakulär - im städtischen Alltag statt. Dieser Band stellt Projekte und Menschen aus dem Rheinland, Berlin und Istanbul vor, die ihr Lebensumfeld in der Stadt durch aktionistische Forschung und künstlerische Aktion (all-)täglich verändern, herausfordern und verbessern. Die Frage: "Wem gehört die Stadt?" lässt sich vielfältig durch kreative, gut gelaunte und kämpferische Aneignung beantworten. Die Beiträge geben hierzu viele Anregungen für Forscher innen, Künstler innen und Aktivist innen.

Autorentext

Lilo Schmitz (Prof. Dr.), Ethnologin, Kulturanthropologin und Sozialpädagogin, lehrt an der Fachhochschule Düsseldorf im Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften.



Klappentext

Artivismus, die Verbindung von Kunst und sozialer Aktion im öffentlichen Raum, wird häufig in einem Atemzug mit den großen Revolten und Platzbesetzungen der letzten Jahre genannt. Artivismus findet aber auch - weniger spektakulär - im städtischen Alltag statt. Dieser Band stellt Projekte und Menschen aus dem Rheinland, Berlin und Istanbul vor, die ihr Lebensumfeld in der Stadt durch aktionistische Forschung und künstlerische Aktion (all-)täglich verändern, herausfordern und verbessern. Die Frage: »Wem gehört die Stadt?« lässt sich vielfältig durch kreative, gut gelaunte und kämpferische Aneignung beantworten. Die Beiträge geben hierzu viele Anregungen für Forscher*innen, Künstler*innen und Aktivist*innen.



Zusammenfassung
quot;Der Band [hat] hohes Anregungspotential für die Entwicklung von gemeinwesenorientierten artivistischen Projekten in Lehre und Praxis." Birgit Dorner, www.socialnet.de, 05.09.2016 "Hier [wird] ein sehr facettenreicher und motivierender Einblick in die Möglichkeiten eines aktivierenden Mitmachurbanismus (DIY-Urbanismus) gegeben, der auch in der aktuellen Flüchtlingsthematik einiges an methodischen Beispielen - insbesondere was die Aktivitäten jenseits institutioneller Bürokratie angeht - transportieren könnte." Bettina Brandi, www.socialnet.de, 15.02.2016 Besprochen in: Kulturpolitische Mitteilungen, 151/4 (2015), Wolfgang Hippe

Produktinformationen

Titel: Artivismus
Untertitel: Kunst und Aktion im Alltag der Stadt
Editor:
EAN: 9783837630350
ISBN: 978-3-8376-3035-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Transcript Verlag
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 278
Gewicht: 431g
Größe: H228mm x B149mm x T22mm
Veröffentlichung: 01.11.2015
Jahr: 2015
Auflage: Aufl.
Land: DE

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel