Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die späten Verse

  • Kartonierter Einband
  • 104 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Arthur Rimbaud wurde 1854 in Charleville (Ardennen) geboren. Sein Werk entstand in nur vier Jugendjahren. Mit fünfzehn begann er z... Weiterlesen
20%
28.00 CHF 22.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Autorentext
Arthur Rimbaud wurde 1854 in Charleville (Ardennen) geboren. Sein Werk entstand in nur vier Jugendjahren. Mit fünfzehn begann er zu schreiben, bald darauf floh er aus seiner Provinzheimat nach Paris, wo er mit Paul Verlaine zusammenlebte - bis dieser ihn bei einem Streit durch einen Pistolenschuß verletzte und dafür zwei Jahre ins Gefängnis musste. 1874 wandte sich Rimbaud von der Literatur ab und widmete sich ausschließlich dem "Kapitalerwerb", u. a. als Waffenhändler in Afrika. Ein Knietumor zwang ihn zur Rückkehr nach Frankreich, wo er 1891 starb.

Klappentext

Ich veröffentliche diese späten, letzten Gedichte Rimbauds im französischen Original und in der Übersetzung von Michael Donhauser, um aufmerksam zu machen auf einen Autor, der fast nur noch als seine eigene Legende wahrgenommen wird. Donhauser zeigt auf eigenwillig aneignende Weise einen andern Rimbaud als den ewig trunkenen, der an der Entregelung aller Sinne arbeitet. Neben Flüßen und Teichen spielen gebrannte Wasser zwar noch immer eine bedrohliche Rolle, doch mit 'Feste der Geduld' sind vier von den letzten Gedichten überschrieben. In dieser eigentümlichen Mischform von Begeisterung und Bescheidung zeigt Donhauser einen spröderen und nüchterneren Rimbaud, dessen rauschhaften Vokalwahnsinn er in knarrende Konsonanten übersetzt. Die Übersetzung ist eine Entregelung der einen Sprache durch eine andere. Der Band wird ergänzt durch einen Aufsatz von Michael Donhauser zum Gedicht 'Mémoire', in dem er Rimbauds Scheitern liest als "Nicht-Können", "Zerbrechen am Rhythmus innerhalb des Verses", "Versuch, dieses Zerbrechen in ein Juchzen zu übersetzen".

Produktinformationen

Titel: Die späten Verse
Untertitel: Französ.-Dtsch. Übers. u. m. e. Aufs. v. Michael Donhauser
Autor:
Beiträge von:
Übersetzer:
EAN: 9783905591033
ISBN: 978-3-905591-03-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Engeler
Genre: Zweisprachige Ausgaben
Anzahl Seiten: 104
Gewicht: 141g
Größe: H182mm x B114mm x T10mm
Jahr: 1998