Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Black Peter. The Red-Headed League

  • Kartonierter Einband
  • 95 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Zwei von Arthur Conan Doyles besten Geschichten in einem Band vereint, sorgsam gekürzt und vereinfacht. Black Peter: Captain Peter... Weiterlesen
20%
15.50 CHF 12.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Zwei von Arthur Conan Doyles besten Geschichten in einem Band vereint, sorgsam gekürzt und vereinfacht. Black Peter: Captain Peter Carey, auch genannt "Black Peter" wegen seiner Grobheit und seines Aussehens, wird tot aufgefunden, eine Harpune in der Brust. Sherlock Holmes muss den Mörder finden. The Read-Headed League: Ein rothaariger Mann kommt zu Sherlock Holmes und bitte ihn um Hilfe. Was als Ermittlung wegen einer fadenscheinigen Gesellschaft beginnt, wird schnell zu einem Lauf gegen die Zeit und eine Räuberbande.

Autorentext

Arthur Conan Doyle wurde am 22. Mai 1859 in Edinburgh, Schottland geboren und starb am 7. Juli 1930 in Crowborough in England. Er war ein britischer Arzt und Schriftsteller. Doyle war eines von zehn Kindern des schottischen Beamten Charles Doyle und dessen irischer Frau Mary. Der Vater war ein alkoholabhängiger Epileptiker, doch streng katholisch. So besuchte Doyle die Jesuitenschule, bevor er in Edinburgh Medizin studierte. 1885 heiratete er Louise Hawkins, mit der er zwei Kinder bekam. Er praktizierte einige Jahre als Arzt, widmete sich aber bereits nebenbei dem Schreiben. 1887, mit 28 Jahren, veröffentlichte er seine erste Sherlock Holmes-Detektivgeschichte. Inzwischen nach London umgezogen, konnte er ab 1891 allein von der Schriftstellerei leben. Zwei Jahre lang erschienen die Holmes-und-Watson-Geschichten in Zeitschriften, bevor Doyle aus Zeitgründen beschloss, seinen Protagonisten sterben zu lassen. In den folgenden Jahren verfasste er historische Romane, unternahm eine gewagte Skiexpedition in der Schweiz und diente im Burenkrieg in Südafrika als Lazarett-Arzt. Eine Typhus-Erkrankung brachte Doyle wieder zum Romanschreiben: Es entstand einer seiner bekanntesten Romane, "The Hound of the Baskervilles", wieder mit Sherlock Holmes. 1906 starb Doyles erste Frau. Er heiratete ein Jahr später erneut und bekam drei weitere Kinder. 1912 erschien "The Lost World" mit Doyles zweiter populärer Figur, Professor Challenger. Ab 1918 wendete sich Doyle dem Mystizismus und Spiritismus zu, vermutlich aus Trauer über seinen im Ersten Weltkrieg gefallenen Sohn. Sir Arthur Conan Doyle starb am 7. Juli 1930 an einer Herzkrankheit in seinem Haus in Crowborough, Sussex. Zahlreiche seiner Werke wurden bis heute mehrmals verfilmt.

Produktinformationen

Titel: Black Peter. The Red-Headed League
Untertitel: Englische Lektüre für das 3. und 4. Lernjahr. Mit Annotationen und Illustrationen
Autor:
EAN: 9783125352520
ISBN: 978-3-12-535252-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Klett Sprachen GmbH
Genre: Sekundärliteratur & Lektürehilfen
Anzahl Seiten: 95
Gewicht: 108g
Größe: H188mm x B113mm x T10mm
Jahr: 2014
Auflage: Repr.
Land: DK

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel