Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Kriminalität in der DDR
Arnold Freiburg

1m folgenden legt Herr Dr. Arnold Freiburg, langjahriger Mitarbeiter der Forschungs stelle fiir Jugendfragen Hannover, seine iiber... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 320 Seiten  Weitere Informationen
20%
101.00 CHF 80.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

1m folgenden legt Herr Dr. Arnold Freiburg, langjahriger Mitarbeiter der Forschungs stelle fiir Jugendfragen Hannover, seine iiberarbeitete Dissertation vor. Sie ist in vie ler Hinsicht aus der Arbeit der Forschungsstelle hervorgegangen. Seit 1970 hat der Verfasser eine Reihe von Aufsatzen zum Thema veroffentlicht, um schlielUich in dieser Arbeit eine empirische Bestandsaufnahme des Gesamtthemas vorzulegen, wie sie bisher nirgendwo sonst in der westdeutschen Sozialismusforschung existiert. Die wissenschaftliche DDR-Analyse ist hiermit um eine bedeutende, langst fallige For schungsarbeit bereichert worden. Diese Arbeit ist ausdriicklich und guten Gewissens erfahrungswissenschaftlich an den aufweisbaren Fakten orientiert. Diese entnimmt sie nicht bereits vorliegenden westlichen Quellen und Aufarbei~ngen, sondern gewinnt sie aufwendig und pro blembewuBt aus den Primarquellen, das heiBt aus Statistiken, Lehrbiichern, Zeit schriften-und Zeitungsartikeln der DDR. Dabei geht der Verfasser auBergewohnlich quellenkritisch vor, indem er die erreichbaren Quellen jeweils auf deren Seriositat und Ergiebigkeit sowie ihre quer- und langsschnittliche Konsistenz iiberpriift und dazu zum Teil miihselige Rekonstruktionen vornimmt - zumal an einem "Daten material", das sich vielfach - absichtsvoll oder fahrlassig - schon aIle in der deskrip tiven Bestandsaufnahme widersetzt.

Inhalt

Vorbemerkung.- I. Bestandsaufnahme.- 1. Zum Stellenwert des Themas und zum westdeutschen Forschungsstand.- 2. Intention, Begriffe, Vorgehensweise.- 3. Kriminalstatistik und spezielle Probleme der Bewertung von Daten aus der DDR.- II. Der Gesamtumfang der Kriminalität und seine Entwicklung 1946 bis 1978.- 1. Zu den Lücken in der Kriminalstatistik der DDR.- 2. Zur Entwicklung der Kriminalität bis 1956.- 3. Die Kriminalitätsanstiege der Jahre 1957 bis 1963.- 4. Der Kriminalitätsrückgang der Jahre 1964 bis 1968, die Einrichtung der Gesellschaftlichen Gerichte und die Sanktionen.- 5. Der Wiederansteig der Kriminalität seit 1969.- 6. Zum "Trend" der Kriminalität in der DDR.- III. Die Straftaten.- 1. Die Deliktstruktur.- 2. Die Eigentumsdelikte.- 3. Die Wirtschaftsstraftaten.- 3.1 Abgrenzungsprobleme.- 3.2 Wirtschaftskriminalität der vierziger und fünfziger Jahre, Allgemeines.- 3.3 Wirtschaftskriminalität und "Klassenkampf auf dem Dorfe".- 3.4 Unternehmer und Wirtschaftskriminalität.- 3.5 Die übrigen Wirtschaftsdelikte 1945-1950.- 3.6 Zur Wirtschaftskriminalität bis 1961.- 3.7 Zur Wirtschaftskriminalität seit 1961.- 4. Die Verkehrsdelikte.- 5. Die Brandstiftungsdelikte.- 6. Die Arbeitschutzdelikte.- 7. Die vorsätzliche Körperverletzung.- 8. Rowdytum.- 9. Widerstand gegen staatliche Maßnahmen.- 10. Die Raubkriminalität.- 11. Die Tötungsdelikte.- 12. Die Sexualdelikte.- 12.1 Allgemeines.- 12.2 Die Notzuchtdelikte.- 12.3 Zum sexuellen Mißbrauch von Kindern.- 12.4 Zum Exhibitionismus.- 12.5 Zum Inzest.- 12.6 Zum Sexualstrafrecht und zur Auffassung über die Sexualdelinquenz.- 13. Sonstige Straftaten "gegen Jugend und Familie".- 14. Beleidigungsdelikte.- 15. Begünstigung und Hehlerei.- 16. Zur Drogenkriminalität.- 17. Zu den Waffendelikten.- 18. Die nicht ausgewiesenen Straftaten.- 19. Zur politischen Kriminalität.- IV. Die regionale Verteilung der Kriminalität und die Verteilung nach der Ortsgröße.- V. Die Täter.- 1. Die Altersstruktur der Straftäter.- 2. Die Verteilung der Kriminalität nach dem Geschlecht.- 3. Zur Sozialstruktur des Täterkreises.- 4. Elternhaus, Schule, berufliche Qualifikation, Familienstand.- 5. Die Gruppendelinquenz.- 6. Alkohol und Kriminalität.- 7. Die Verkehrstäter.- 8. Zum Bild des Straftäters.- VI. Schwerpunkte heutiger DDR-Kriminalität.- 1. Die Jugendkriminalität.- 2. Die wiederholte Straffälligkeit.- 3. Die Straftaten gegen das sozialistische Eigentum.- VII. Schlußbemerkung.- Verzeichnis der Abkürzungen.- Verzeichnis der Abbildungen.- Verzeichnis der Tabellen.- Anmerkungen.- Literatur aus der DDR.- Literatur aus der Bundesrepublik Deutschland.- Register.

Produktinformationen

Titel: Kriminalität in der DDR
Untertitel: Zur Phänomenologie des abweichenden Verhaltens im sozialistischen deutschen Staat
Autor: Arnold Freiburg
EAN: 9783531115214
ISBN: 978-3-531-11521-4
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 320
Gewicht: 450g
Größe: H200mm x B250mm x T20mm
Jahr: 1981
Auflage: 1981

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen