Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Kommunale Bürger- und Einwohnerbefragungen
Arne Dittloff

Die Arbeit untersucht das kommunalrechtliche Beteiligungsinstrument der Bürger- bzw. Einwohnerbefragung. Dieses Instrument, das bi... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 331 Seiten  Weitere Informationen
20%
105.00 CHF 84.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Die Arbeit untersucht das kommunalrechtliche Beteiligungsinstrument der Bürger- bzw. Einwohnerbefragung. Dieses Instrument, das bisher lediglich in drei Bundesländern einfachgesetzlich geregelt ist, ermöglicht gemeindlichen Vertretungskörperschaften die Durchführung einer unverbindlichen Befragung aller Bürger bzw. Einwohner einer Gemeinde zu einer bestimmten Angelegenheit. Die Arbeit enthält erstmals eine umfassende Darstellung und wissenschaftliche Untersuchung aller wesentlichen Probleme und rechtlichen Fragen, die sich im Zusammenhang mit der Durchführung von Bürger- bzw. Einwohnerbefragungen auf kommunaler Ebene stellen. Insbesondere geht die Arbeit der Frage nach, wie dieses Instrument in das ausdifferenzierte System der kommunalen Beteiligungsrechte eingeordnet werden kann. Ferner untersucht die Arbeit, ob die Durchführung kommunaler Befragungen grundsätzlich zulässig ist und eine einfachgesetzliche Grundlage in der jeweiligen Kommunalverfassung erfordert. Schließlich stellt die Arbeit die rechtlichen Anforderungen an die Durchführung dar.

Autorentext

Arne Dittloff studierte von 2006 bis 2011 Rechtswissenschaften an der Georg-August-Universität Göttingen, der Universität Uppsala sowie der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Nach Abschluss der ersten juristischen Staatsprüfung promovierte er bei Prof. Dr. Thorsten Ingo Schmidt an der Universität Potsdam. Promotionsbegleitend arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter bei der Rechtsanwaltskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer LLP. Den juristischen Vorbereitungsdienst absolvierte er beim Kammergericht in Berlin. Seit 2016 arbeitet Arne Dittloff als Rechtsanwalt bei Raue LLP in Berlin im öffentlichen Wirtschaftsrecht.



Klappentext

Die Arbeit untersucht das kommunalrechtliche Beteiligungsinstrument der Bürger- bzw. Einwohnerbefragung. Dieses Instrument, das bisher lediglich in drei Bundesländern einfachgesetzlich geregelt ist, ermöglicht gemeindlichen Vertretungskörperschaften die Durchführung einer unverbindlichen Befragung aller Bürger bzw. Einwohner einer Gemeinde zu einer bestimmten Angelegenheit. Die Arbeit enthält erstmals eine umfassende Darstellung und wissenschaftliche Untersuchung aller wesentlichen Probleme und rechtlichen Fragen, die sich im Zusammenhang mit der Durchführung von Bürger- bzw. Einwohnerbefragungen auf kommunaler Ebene stellen. Insbesondere geht die Arbeit der Frage nach, wie dieses Instrument in das ausdifferenzierte System der kommunalen Beteiligungsrechte eingeordnet werden kann. Ferner untersucht die Arbeit, ob die Durchführung kommunaler Befragungen grundsätzlich zulässig ist und eine einfachgesetzliche Grundlage in der jeweiligen Kommunalverfassung erfordert. Schließlich stellt die Arbeit die rechtlichen Anforderungen an die Durchführung dar.



Inhalt

I. Thematische Einführung II. Grundlagen Das Wesen von Bürger- bzw. Einwohnerbefragungen - Praktische Relevanz der Thematik: Bisher durchgeführte Bürger- bzw. Einwohnerbefragungen - Geschichtliche Entwicklung des Instruments der Bürger- bzw. Einwohnerbefragung - Rechtliche Qualifizierung der Befragungsteilnahme - Funktionen des Instruments der Bürger- bzw. Einwohnerbefragung - Bürger- bzw. Einwohnerbefragungen und kommunale Bürgerumfragen III. Das Instrument der Bürger- bzw. Einwohnerbefragung im System kommunaler Beteiligungsrechte Bürgerbeteiligung als Charakteristikum der kommunalen Selbstverwaltung - Erscheinungsformen der Bürgerbeteiligung auf kommunaler Ebene - Die Einordnung des Instruments der Bürger- bzw. Einwohnerbefragung in das System kommunaler Beteiligungsrechte IV. Zulässigkeit und Erfordernis einer einfachgesetzlichen Rechtsgrundlage Zulässigkeit der Durchführung von Bürger- bzw. Einwohnerbefragungen - Erfordernis einer einfachgesetzlichen Rechtsgrundlage V. Rechtliche Anforderungen an die Durchführung Zuständigkeit zur Durchführung - Rechtliche Anforderungen an den Beschluss einer Vertretungskörperschaft - Die Form der Entscheidung - Auferlegung einer freiwilligen Selbstverpflichtung - Das Gebot der Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit - Gegenständliche Eingrenzung des Anwendungsbereichs - Abstimmungsberechtigte Personen - Verpflichtung zur Befragungsteilnahme - Möglichkeit der Eingrenzung des Abstimmungsgebiets - Befragungen auf Kreisebene - Informationspflichten im Vorfeld kommunaler Befragungen - Häufigkeit kommunaler Befragungen - Durchführung kommunaler Befragungen - Besonderheiten bei Rechtsschutzfragen VI. Schlussbetrachtung und rechtspolitischer Ausblick Literatur- und Sachwortverzeichnis

Produktinformationen

Titel: Kommunale Bürger- und Einwohnerbefragungen
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor: Arne Dittloff
EAN: 9783428149599
ISBN: 978-3-428-14959-9
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Duncker & Humblot GmbH
Genre: Zivilprozessrecht
Anzahl Seiten: 331
Gewicht: 511g
Größe: H233mm x B156mm x T20mm
Veröffentlichung: 15.08.2016
Jahr: 2016
Auflage: 1. Auflage
Land: DE

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen