Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Steuerung des Vorstandshandelns

  • Fester Einband
  • 291 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Im Mittelpunkt steht die Frage, wie in Publikumsgesellschaften verhindert werden kann, dass der Vorstand andere Interessen als die... Weiterlesen
20%
122.00 CHF 97.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Im Mittelpunkt steht die Frage, wie in Publikumsgesellschaften verhindert werden kann, dass der Vorstand andere Interessen als die der Aktionäre verfolgt.
Ausgehend von der Agency-Theorie als Grundlage für die ökonomische Analyse des Konflikts zwischen Management und Eigentümern werden verschiedene Instrumente zur Disziplinierung des Managements erörtert. Es handelt sich dabei um interne Steuerungsmechanismen, die Möglichkeit einer am Aktienkurs orientierten Vergütung des Vorstands, Haftungssanktionen, Erhöhung der Fremdkapitalquote der Gesellschaft oder marktliche Kontrollmechanismen.
Für Vorstände, Aufsichtsräte, Bibliotheken.

Produktinformationen

Titel: Die Steuerung des Vorstandshandelns
Untertitel: Eine rechtsökonomische Untersuchung der Principal-Agent-Problematik in Publikumskapitalgesellschaften
Autor:
EAN: 9783406561115
ISBN: 978-3-406-56111-5
Format: Fester Einband
Herausgeber: Beck, C H
Genre: Handels- & Wirtschaftsrecht
Anzahl Seiten: 291
Gewicht: 674g
Größe: H244mm x B167mm x T27mm
Veröffentlichung: 01.08.2007
Jahr: 2007
Auflage: 1. Auflage.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel