Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Abtretung von Ansprüchen an Prozessführungsgesellschaften gegen Entgelt

  • Kartonierter Einband
  • 260 Seiten
Doktorarbeit / Dissertation aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Jura - Sonstiges, Note: cum laude, Humboldt-Universität zu Berlin (Le... Weiterlesen
20%
71.00 CHF 56.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Doktorarbeit / Dissertation aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Jura - Sonstiges, Note: cum laude, Humboldt-Universität zu Berlin (Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handels-, Wirtschafts- und Europarecht), Sprache: Deutsch, Abstract: Gegenstand der vorliegenden Untersuchung ist die Abtretung von Ansprüchen an Prozessführungsgesellschaften als Modell der Rechtsdurchsetzung. Bei dieser Vorgehensweise der Anspruchsverfolgung wird ein Weg im Bereich der Rechtsdurchsetzung beschritten, in dessen Mittelpunkt die Bündelung von Ansprüchen und deren gemeinsame Geltendmachung durch eine Gesellschaft stehen.

Produktinformationen

Titel: Die Abtretung von Ansprüchen an Prozessführungsgesellschaften gegen Entgelt
Untertitel: Ein neues Modell der Rechtsdurchsetzung
Autor:
EAN: 9783668566453
ISBN: 978-3-668-56645-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 260
Gewicht: 382g
Größe: H211mm x B159mm x T23mm
Jahr: 2017
Auflage: 1. Auflage
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen