Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Positive Peerkultur aus Schülersicht

  • Kartonierter Einband
  • 222 Seiten
Schule und Peerkultur unterliegen einem Spannungsverhältnis, was bislang sowohl theoretisch als auch empirisch nur wenig berücksic... Weiterlesen
20%
70.00 CHF 56.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Schule und Peerkultur unterliegen einem Spannungsverhältnis, was bislang sowohl theoretisch als auch empirisch nur wenig berücksichtigt wurde. An dieser Lücke setzt diese Studie an, die die Sichtweisen von Jugendlichen zwischen zwölf und achtzehn Jahren auf den pädagogischen Arbeitsansatz Positive Peerkultur im schulischen Kontext rekonstruiert . Sein Anliegen ist es, in pädagogisch initiierten Gesprächskreisen Jugendliche in einen Kommunikationszusammenhang treten zu lassen, in dem sie für sie lebensrelevante Themen und Anliegen besprechen können. Neben neuen empirischen Einblicken in den Zusammenhang von Peerbeziehungen und pädagogischen Programmatiken, wird die methodische Umsetzung und Realität Positiver Peerkultur im schulischen Kontext dargestellt.

Autorentext

Dr. Ariane Otto ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Rehabilitationspädagogik (Verhaltensgestörtenpädagogik) der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg bei Prof. Dr. Günther Opp.



Klappentext

Der Arbeitsansatz Positive Peerkultur, dessen Anliegen es ist, in pädagogisch initiierten Gesprächskreisen Jugendliche in einen Kommunikationszusammenhang treten zu lassen, in dem sie für sie lebensrelevante Themen und Anliegen besprechen sollen steht im Zentrum dieser Studie, die die Sichtweisen von Jugendlichen zwischen zwölf und achtzehn Jahren rekonstruiert. Neben neuen empirischen Einblicken in den Zusammenhang von Peerbeziehungen und pädagogischen Programmatiken, wird die methodische Umsetzung und Realität Positiver Peerkultur im schulischen Kontext dargestellt.



Inhalt

Peerkultur: Theoretische Grundannahmen, Gegenstandsbestimmung und Forschungsstand.- Studie: Formen der Passung Positiver Peerkultur im schulischen Kontext.- Diskussion und Ausblick.

Produktinformationen

Titel: Positive Peerkultur aus Schülersicht
Untertitel: Herausforderungen (sonder-)pädagogischer Praxis
Autor:
EAN: 9783658073015
ISBN: 978-3-658-07301-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialw.
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 222
Gewicht: 303g
Größe: H213mm x B149mm x T17mm
Jahr: 2015
Auflage: 2015
Land: NL
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen