Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Arbeitsforschung und berufliches Lernen

Georg Spöttl ist Professor für die berufliche Fachrichtung Metalltechnik und ihre Didaktik an der Universität Brem... Weiterlesen
Fester Einband, 297 Seiten  Weitere Informationen
20%
54.90 CHF 43.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext

Georg Spöttl ist Professor für die berufliche Fachrichtung Metalltechnik und ihre Didaktik an der Universität Bremen und leitet die Abteilung Arbeitsprozesse und berufliche Bildung am Institut Technik und Bildung (ITB). Matthias Becker ist Professor für die berufliche Fachrichtung Fahrzeugtechnik und ihre Didaktik an der Universität Flensburg. Er lehrt und forscht am Berufsbildungsinstitut Arbeit und Technik (biat). Martin Fischer ist Professor für Berufspädagogik und Sprecher des Instituts für Berufspädagogik und Allgemeine Pädagogik (IBP) am Karlsruher Institut für Technologie (KIT).



Klappentext

Das Verhältnis von Berufsarbeit und beruflichem Lernen und Lehren ist in der Arbeitsforschung von besonderer Bedeutung und steht im Mittelpunkt dieses Bandes. Die Beiträge zeigen die Qualität und den Ertrag von vertiefenden Arbeitsanalysen in verschiedenen Bereichen und Disziplinen auf, mit denen eine Brücke zwischen empirisch vorzufindenden Arbeitsverhältnissen und dem beruflichen Lernen geschlagen wird. Die Erträge der Arbeitsforschung für das berufliche Lernen beschränken sich dabei nicht auf die Reproduktion gesellschaftlicher Praxis; sie tragen zur Aufklärung über Berufe bei und zeigen Potenziale zur Verbesserung der Berufsbildungspraxis auf. Mit dem Band werden die Diskussionen aus dem Forschungsworkshop Arbeitsbezogene Forschung und Erkenntnisse für die Kompetenzentwicklung vertieft und dokumentiert, der im Sommer 2013 an der Universität Bremen stattgefunden hat.



Inhalt

Inhalt: Georg Spöttl: Auseinandersetzung mit arbeitsbezogener Forschung - Erkenntnisgewinn und Reichweite - Günter Essl: Entwurf eines Berufsfeld-Modells aus tätigkeitstheoretischer Perspektive - Olaf Katenkamp/Gerd Peter: Arbeitssituationsanalyse und implizites Wissen bei entgrenzter subjektivierter Arbeit - Martin Fischer: Von der Arbeitsanalyse zur Planung beruflicher Bildung - Rainer Bremer: Methodologische Probleme vergleichender Bildungsforschung zu den Entstehungsbedingungen beruflicher Kompetenzen - Monika Hackel: Methodische Herausforderung bei der Analyse der Technologiediffusion in unterschiedlichen Branchenzusammenhängen - Frank Molzow-Voit/Lars Windelband: Facharbeit im Offshore-Sektor: Methodische Herausforderungen bei der Identifizierung von Qualifikationsstrukturen an unzugänglichen Arbeitsplätzen - Matthias Becker: Mit Arbeitsprozessanalysen zu Kompetenzmatrizen für die Berufsausbildung - Torsten Grantz/Tim Richter: Herausforderungen für das Lernen in kollaborativen Diagnoseprozessen im Kfz-Service - Torben Karges: Identifikation problemlöseförderlicher Bedingungen für die kollaborative Kfz-Diagnose - Falk Howe/Michael Sander: Experten-Workshops im Handwerk - Ingrid Darmann-Finck: Berufswissenschaftliche Aspekte der Curriculumentwicklung unter pflegedidaktischer Perspektive - Georg Spöttl: «Intelligente Standards» als Kern einer Curriculumentwicklung.

Produktinformationen

Titel: Arbeitsforschung und berufliches Lernen
Editor: Georg Spöttl Matthias Becker Martin Fischer
EAN: 9783631642085
ISBN: 978-3-631-64208-5
Format: Fester Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Pädagogik
Anzahl Seiten: 297
Gewicht: 554g
Größe: H236mm x B162mm x T22mm
Jahr: 2014

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen