Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Apfelanbau

  • Kartonierter Einband
  • 223 Seiten
Das Buch wendet sich an Praktiker, Meister, Fachschüler sowie Studenten einschlägiger Fachrichtungen und vermittelt praktisch umse... Weiterlesen
20%
54.90 CHF 43.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Das Buch wendet sich an Praktiker, Meister, Fachschüler sowie Studenten einschlägiger Fachrichtungen und vermittelt praktisch umsetzbare Hinweise zur Sorten- und Unterlagenwahl, zum Umgang mit Klimaeinflüssen (Wind, Wasser, Frost, Hagel), zur Bodenpflege und Düngung, zum Pflanzenschutz und zu Problemen der Bodenmüdigkeit. Ebenso werden Fragen der Blüten- und Fruchtentwicklung einschliesslich neuester Erkenntnisse zur Ausdünnung, der Gestaltung der Anbausysteme, zur Ernte, Ernteschätzung sowie Lagerung und Vermarktung besprochen. Es werden Fakten, aber keine Rezepte vermittelt, die anregen sollen, über bestimmte Fragen nachzudenken. In allen Abschnitten sind betriebswirtschaftliche Aspekte mit berücksichtigt. Das Buch enthält ein gesondertes Kapitel zum biologischen Anbau, in dem die Methoden, die Probleme, aber auch die Möglichkeiten biologischen Wirtschaftens im Unterschied zu integrierter Apfelproduktion aufgezeigt werden.

Autorentext

Prof. Dr. Manfred Fischer, Dresden-Pillnitz, war Leiter der Abt. Obstzüchtung am Institut für Obstforschung Dresden-Pillnitz und Leiter der Arbeitsgruppe "Genbank Obst" am IPK Gatersleben in Dresden-Pillnitz.



Inhalt

Vorwort 5 1 Der Apfel als Grundnahrungsmittel (M. Fischer) 11 2 Apfelanbau - Sorten, Flächen, Mengen (M. Fischer)13 2.1 Apfelanbau in der Welt 13 2.2 Apfelanbau in Deutschland 14 3 Stand der Sortenzüchtung (C. Fischer) 17 4Apfelunterlagen (G. Baab, M. Fischer) 21 4.1Beurteilung von Unterlagen 21 4.2Wechselwirkung Unterlage - Anbausystem 23 4.3Vermehrungsfragen, Qualitätsanforderungen an Unterlagen und Baumschulgehölze 24 4.4Gesundheit der Unterlagen, Resistenzen 25 4.5Virusproblematik und Zertifizierung 26 4.6Neue Unterlagen 28 5Umweltfaktoren und deren Beein- flussung 31 5.1Klima (H. Link) 31 5.1.1Temperatur 31 5.1.2Licht 32 5.1.3Niederschlag 32 5.1.4Wind 35 5.2Boden 35 5.2.1Bodentypen 35 5.2.2Bodenarten 36 5.2.3Bodenfruchtbarkeit 37 5.2.4Beurteilung des Bodens 39 5.3Nährstoffversorgung 39 5.3.1Nährstoffe 40 5.3.2Düngung und Umwelt 42 5.3.3Düngebedarf 43 5.3.4Düngetermine 47 5.3.5Düngetechnik 47 5.3.6Düngemittel und ihre Anwendung 50 5.3.7Fertigation (M. Thalheimer) 53 5.3.8Ökonomische Fragen 55 5.4Bodenmüdigkeit (H. Winkler) 55 5.4.1Verbreitung 55 5.4.2Abgrenzung zu anderen Nachbauproblemen 56 5.4.3Symptome und wirtschaftliche Schäden 56 5.4.4Ursachen 57 5.4.5Bekämpfungsmöglichkeiten 58 5.4.6Kosten/Nutzen einer Bodenentseuchung 60 5.5 Bewässerung (M. Thalheimer) 60 5.5.1Wasser im Boden 61 5.5.2Wasserverbrauch 62 5.5.3Bewässerungszeitpunkt und Wasserbedarf 64 5.5.4Bewässerung als Kulturmaßnahme 66 5.5.5Bewässerungssysteme 67 5.5.6Kosten/Nutzen der Bewässerung 69 5.6Hagel (M. Thalheimer) 70 5.6.1Hagel als Wetterphänomen 70 5.6.2Aktiver und passiver Hagelschutz 70 5.6.3Hagelnetzanlagen 71 5.6.4Wirtschaftliche Aspekte 74 5.7Frost (H. Mittelstädt) 75 5.7.1Frost als Stressfaktor 75 5.7.2Winterfrost 75 5.7.3Spätfrost 78 5.7.4Schutz gegen Spätfrost, Frostschutzberegnung 79 5.7.5Technik der Frostschutz-beregnung 81 5.7.6 Kosten/Nutzen der Frostschutzberegnung 82 6Anbausysteme, Baumschnitt (W.-D. Wackwitz) 83 6.1Anbausystem-Varianten für den Intensivanbau 83 6.1.1Vor- und Nachteile einzelner Systeme 84 6.1.2Qualitätsanforderungen an das Pflanzgut 87 6.1.3Stützgerüste 89 6.1.4Pflanzung 89 6.2Baumschnitt in Abhängigkeit von Anbausystem und Kronenerziehung 90 6.2.1Ziele von Kronenerziehung und Schnitt 90 6.2.2Baumbehandlung nach der Pflanzung 90 6.2.3Baumbehandlung in den Folgejahren 91 6.2.4Arbeitswirtschaftliche Aspekte 93 7Pflanzenschutz (E. Lange) 94 7.1Erfordernisse für den Pflanzenschutz im integrierten Anbau 94 7.1.1Grundsätze, Definition 94 7.1.2Kontrolltechniken 94 7.1.3Schadensschwellen 95 7.2Durch Phytoplasmen verursachte Krankheiten 96 7.3Viruskrankheiten 96 7.4Bakteriosen 99 7.5Pilzkrankheiten 101 7.6Lagerkrankheiten 107 7.7Tierische Schädlinge 109 7.8Nichtparasitäre Erkrankungen 119 7.9Bewuchsregulierung auf dem Baumstreifen 120 7.10Flächendeckendes Pflanzenschutz-Warnsystem "UK-TOSS" (B. Thinius) 121 8Blüten- und Fruchtentwicklung (M. Handschack) 124 8.1Grafisches Modell der Ertragsbildung 124 8.2Blütenknospenentwicklung 126 8.2.1Knospenentwicklung und Blühinduktion 126 8.2.2Alternanz 128 8.2.3Blüteninitiation und Blütendifferenzierung 129 8.2.4Blütenqualität 129 8.3Blüte und Befruchtung 130 8.3.1Insertion der Blüten, Sorteneigenschaften 130 8.3.2Blühzeiten, Blühfolge, Blühdauer, Blühstärke 131 8.3.3Befruchtung 131 8.4Fruchtentwicklung 134 8.5Ausbildung der äußeren Fruchtqualität 137 8.6Ausdünnung 139 8.6.1Chemische Blüten- und Fruchtausdünnung 139 8.6.2Mechanische Ausdünnung 143 8.6.3Handausdünnung 144 9Ernte (W.-D. Wackwitz) 147 9.1Ertragsvorhersage, Ernteschätzung 147 9.2Ernteverfahren 148 9.2.1Verteilen der Großkisten in der Obstanlage 149 9.2.2Erntezug 149 9.2.3Großkiste in Kombination mit der Großkisten-Handzugkarre 149 9.2.4Mechanisierung mit dem Pluk-O-Trak 149 9.3Die Pflücker 149 10Lagerung, Erhaltung der Fruchtqualität (A. Osterloh) 151 10.1Vorbereitung der Kernobstlagerung 151 10.1.1Einfluss des Obsterzeugers 151 10.1.2Planung der Lagerung, Voraussage des Lager-verhaltens 152 10.1.3Bestimmung des Erntezeit-punktes 152 10.1.4Einlagerung 154 10.1.5Lagerung der Früchte 155 10.1.6Nachlagerung 156 10.2Lagerfaktoren 156 10.2.1Lagertemperatur 156 10.2.2Luftfeuchte 157 10.2.3Luftzusammensetzung 157 10.2.4Luftbewegung im Lagerraum 158 10.3Lagerverfahren 159 10.3.1Kühllagerung 159 10.3.2Lagerverfahren in gesteuerter Atmosphäre 160 10.4Lagerverluste161 10.4.1Masseverluste 161 10.4.2Verluste durch Lagerkrankheiten 162 10.4.3Qualitätsverluste 163 10.5Lagerung der Apfelsorten 163 11Vermarktung (B. Falkenau) 174 11.1Warenproduktion und Verbrauch 174 11.1.1Generelle Beurteilung des Apfels für den Handel 174 11.1.2Trends der Konsumtion 174 11.1.3Funktionen des Handels 175 11.2Vermarktungskonzepte 175 11.2.1Direktvermarktung durch den Erzeugerbetrieb 175 11.2.2Gemeinschaftliche Vermarktung 176 11.2.3Selbstvermarktung 177 11.3Absatzkanäle/Warenfluss vom Produzenten zum Konsumenten 178 11.3.1Verarbeitung 178 11.3.2Großhandel 178 11.3.3Einzelhandel 178 11.4Verkaufsformen, Angebots-vielfalt 179 11.4.1Sortenvielfalt, Sortenstruktur, Einführung neuer Sorten 179 11.4.2Preisgestaltung, werbliche Unterstützung 180 11.4.3Darbietungsformen, Verkaufsverpackungen 181 11.5Import, Export 182 11.5.1Globalisierung von Produktion und Handel 182 11.5.2Weltweite Logistik 182 11.6Aussichten und Tendenzen 183 12Biologischer Apfelanbau (F. Weibel, A. Häseli) 184 12.1Grundsätze des ökologischen Landbaues 184 12.2Gesetzliche Grundlagen 185 12.3Bedeutung und Umfang des Bioobstbaues in Europa 187 12.4Angebotssituation und Marktperspektiven 187 12.4.1Perspektiven für den Bioobstmarkt 187 12.4.2Absatzwege und Strukturen 187 12.4.3Sortiervorschriften 187 12.4.4Produzentenpreise 188 12.5Betriebsvoraussetzungen für eine Umstellung auf Bioapfelanbau 188 12.6Standortansprüche 188 12.7Pflanzsysteme 189 12.8Wahl der Unterlage 190 12.9Ökologische Ausgleichsflächen und -elemente 190 12.10Sortenwahl 190 12.10.1Sortimentsgestaltung im biologischen Erwerbs-obstbau 191 12.10.2Gruppierung des Apfelsortiments nach Archetypen 193 12.11Bodenpflege und Unter- wuchsregulierung im Baumstreifen 194 12.11.1Bodenpflegemaßnahmen vor dem Pflanzen 194 12.11.2Problemzone Stammbereich 196 12.11.3Geräteentwicklungen 197 12.12Düngung 198 12.12.1Wichtige Ernährungshelfer 199 12.12.2N-, P-, K- und Ca-Düngung 199 12.12.3Handelsprodukte zur Bodenverbesserung 200 12.12.4Blattdünger und Stärkungs-mittel 200 12.13Ausdünnung 200 12.14Pflanzenschutz 201 12.14.1Grundprinzip System-stabilisierung 201 12.14.2Kurzbeschreibung der wichtigsten Bio-Pflanzenschutzmittel 205 12.15Betriebswirtschaftliche Aspekte des Bioobstbaues 207 Literaturverzeichnis 209 Register 218 Bildnachweis 223

Produktinformationen

Titel: Apfelanbau
Untertitel: Integriert und biologisch
Editor:
EAN: 9783800132379
ISBN: 978-3-8001-3237-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Ulmer Eugen Verlag
Genre: Land- und Forstwirtschaft
Anzahl Seiten: 223
Gewicht: 560g
Größe: H244mm x B169mm x T17mm
Veröffentlichung: 01.10.2002
Jahr: 2002
Auflage: 2002
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen