Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Max Webers Idealtypus der nichtlegitimen Herrschaft
Antonio Scaglia

Inhalt Max Webers nichtlegitime Herrschaft der Stadt.- Otto von Freising und Rahewin: der Kaiser und die norditalienischen Stä... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 98 Seiten  Weitere Informationen
20%
71.00 CHF 56.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Werktagen.

Andere Kunden kauften auch

Beschreibung

Inhalt

Max Webers nichtlegitime Herrschaft der Stadt.- Otto von Freising und Rahewin: der Kaiser und die norditalienischen Städte.- Keine neue städtische Rechtsordnung?.- Ablehnung (und unterschwellige Bewunderung) der neuen Rechtsordnung der italienischen Städte.- Der Unterschied zwischen legaler und legitimer Herrschaft wird fragwürdig.- Zwei Beiträge über die Stadt: Vergleiche und Gegenüberstellungen.- Von der Aufklärung über den Positivismus zu einer historisch und politisch-soziologisch vergleichenden Untersuchung der Stadt.- Die Stadt als nichtlegitime Herrschaft bei Max Weber.- Die nichtlegitime Herrschaft (Typologie der Städte).- Das Sakrament der Herrschaft.- Struktur und Dynamik der städtischen Kommune als nichtlegitime Herrschaft. Legitimität und Legalität der Herrschaft.- Die nichtlegitime Herrschaft als Spannungsfeld einer Vielzahl von sozialen Faktoren.- Das unvollendete Webersche Werk Die Stadt im Kreuzfeuer der modernen politischen und Rechts-Soziologie.- Die Offenheit der soziologischen Theorie bei Max Weber.- Ist die nichtlegitime Herrschaft ein neuer Idealtypus der Herrschaft?.- Die Bürokratie als stählernes Gehäuse. Die Stadt: oktroyierte Herrschaften in geschichtlicher Perspektive.- Die undemokratische Stadt der Gegenwart.- Einleitende Bemerkungen.- Fokus und roter Faden der Betrachtung.- Der Weg zur undemokratischen Stadt.- Während die Stadt der Gegenwart sich in demokratischen Träumen wiegt, macht sich im Verborgenen der Leviathan breit.- Ist die im Verborgenen wirkende kapitalistische Stadtwirtschaft wirklich derart dominierend?.- Der fünfte Idealtypus der legitimen Herrschaft und die undemokratische Herrschaft der gegenwärtigen okzidentalen Stadt.- Die Möglichkeit einer globalen und lokalen Brüderlichkeitsethik: Können und dürfen Weltkonzerne noch sozial verantwortlich sein?.- Die starken Herrschaften: zur Phänomenologie der Stadt.- Sach- und Autorenverzeichnis.

Produktinformationen

Titel: Max Webers Idealtypus der nichtlegitimen Herrschaft
Untertitel: Von der revolutionär-autonomen mittelalterlichen Stadt zur undemokratischen Stadt der Gegenwart
Autor: Antonio Scaglia
EAN: 9783810033123
ISBN: 978-3-8100-3312-3
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: VS Verlag für Sozialw.
Genre: Sozialwissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 98
Gewicht: 149g
Größe: H211mm x B149mm x T15mm
Jahr: 2001
Auflage: 2001. 2001.

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen