Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Entwicklung des spanischen Zivilprozeßrechts

  • Kartonierter Einband
  • 188 Seiten
In diesem Buch wird das spanische Zivilprozeßrecht in seiner historischen Entwicklung und seiner aktuellen Geltung dargestellt. Be... Weiterlesen
20%
67.00 CHF 53.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

In diesem Buch wird das spanische Zivilprozeßrecht in seiner historischen Entwicklung und seiner aktuellen Geltung dargestellt. Behandelt werden sowohl rechtshistorische als auch rechtsvergleichende Themen und Fragestellungen. Die geschichtliche Analyse reicht von der Gesetzgebung der Westgoten im 5. Jahrhundert n.Chr. bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts. Der Autor schildert die prozessualen Entwicklungen vor dem Hintergrund der allgemeinen Landesgeschichte und beschreibt damit die Prozßgeschichte als Teil der politischen und kulturellen Geschichte. Den Schwerpunkt bildet die Rezeption des römisch-kanonischen Zivilprozeßrechts, die im 13. Jahrhundert einsetzte und den spanischen Zivilprozeß bis heute geprägt hat. Während in Mitteleuropa der Zivilprozeß grundlegend reformiert wurde, entstand in Spanien eine Kodifikation des Zivilprozeßrechts. Erst die Reform von 1984 brachte eine Annäherung an die Prozeßordnungen Mitteleuropas.

Klappentext

Nähere Informationen zu diesem Buch erhalten Sie direkt vom Verlag / For further information about this title please contact Mohr Siebeck

Produktinformationen

Titel: Die Entwicklung des spanischen Zivilprozeßrechts
Untertitel: Von den Anfängen bis zur Gegenwart
Autor:
EAN: 9783161463402
ISBN: 978-3-16-146340-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Mohr Siebeck GmbH & Co. K
Genre: Internationales Recht
Anzahl Seiten: 188
Gewicht: 273g
Größe: H225mm x B146mm x T20mm
Jahr: 1994
Auflage: 1. Auflage.
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen