50% Rabatt auf ausgewählte E-Books! Jetzt profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Holocaust im stalinistischen Regime

  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Russistik / Slavistik, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Slavisches Institut),... Weiterlesen
20%
18.90 CHF 15.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Russistik / Slavistik, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Slavisches Institut), Veranstaltung: Holocaust und Sowjetliteratur, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Thema des Holocaust wird aus verschiedenen Blickwinkeln diskutiert und bleibt trotz allen Untersuchungen und Vermutungen ein Geheimnis. Man fragt sich immer noch, wie es zu solchen Ereignissen der Geschichte kommen konnte. Wenn man das Wort Holocaust hört, dann denkt man gleich an die Opfer, die unter Hitler umgekommen sind. Es gab aber auch Opfer der Stalindiktatur. Diese Ereignisse werden auf dem Territorium der ehemaligen Sowjetunion bis jetzt verschwiegen. In den ersten vier Punkten dieser Hausarbeit wird die Vernichtung der Juden, während der Terrorherrschaft Stalins beschrieben. Es wird die objektive Situation der dreißiger und vierziger Jahren dargestellt und die Ursachen der Judenvernichtung festzuhalten. Ab dem vierten Punkt wird der Einfluss der stalinistischen Haltung in der "jüdischen Frage" auf die sowjetische Literatur hin untersucht. Die bedeutenden Werke der sowjetischen Schriftsteller wie "Schwarzbuch", "Die Hölle von Treblinka", "Dein Sieg", "Babij Jar" und "Stalins Erben" werden hier analysiert. Zuletzt werden die Einflüsse des stalinistischen Regimes in diesen Werken offensichtlich gemacht.

Produktinformationen

Titel: Holocaust im stalinistischen Regime
Autor:
EAN: 9783640461240
ISBN: 978-3-640-46124-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 55g
Größe: H211mm x B149mm x T2mm
Jahr: 2009
Auflage: 1. Auflage.