50% Rabatt auf ausgewählte E-Books! Jetzt profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Körperbilder und Konsumverhalten

  • Kartonierter Einband
  • 100 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Diese Arbeit beinhaltet zwei Schwerpunkte: Die Untersuchung des Körperbildes und die Annahme, dass unterschiedliche Bilder des Kör... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Diese Arbeit beinhaltet zwei Schwerpunkte: Die Untersuchung des Körperbildes und die Annahme, dass unterschiedliche Bilder des Körpers existieren sowie die Analyse des Konsumverhaltens der Menschen. Das Körperbild betrifft die körperrelevanten Wirkungen, die z. B. infolge von sozialen Umbau- und Modernisierungsprozessen zu verzeichnen sind. Die Gesellschaft schreibt sich auf vielerlei Weise in den Körper ein und erzeugt somit ein bestimmtes Körperbild, ohne dass es den Menschen unmittelbar bewusst wäre. Andererseits hinterlässt das menschliche Körperbild selbst auch Spuren in der Gesellschaft. Da wir zur Zeit in einer Ära des Konsums leben, folgt als Annahme, dass sich auch dieser über den Körper bemerkbar macht. Da der Mensch einen Körper besitzt, mit ihm lebt auf seine Bedürfnisse eingeht, ihn formt und pflegt, bietet sich hier ein Ansatzpunkt das Körperbild als ökonomische Größe zu betrachten. Das Thema wirft einige Fragen auf, u.a.: Welche Körperbilder sind im Konsumzeitalter der Erlebnisgesellschaft vorhanden? Sind es die gleichen, wie in den vorherigen Kulturen? Wenn nicht, welche Ereignisse brachten die Veränderung? Wie schreibt sich der Konsum in die Körper ein?

Autorentext

seit 2007 Geschäftsführerin (filmissimo GmbH) + 2006 Gründung der filmissimo GmbH + 2005-06 Junior Producer (Tradewind Pictures GmbH) + 2003-04 freie Mitarbeiterin (Thüringer Filmservice) + 1998-03 Studium Medienkultur Bauhausuniversität Weimar (Diplom) + 1994-98 kaufmännische Angestellte (Commerzbank AG) + 1991-94 Berufsausbildung (Bankkauffrau).



Klappentext

Diese Arbeit beinhaltet zwei Schwerpunkte: Die Untersuchung des Körperbildes und die Annahme, dass unterschiedliche Bilder des Körpers existieren sowie die Analyse des Konsumverhaltens der Menschen. Das Körperbild betrifft die körperrelevanten Wirkungen, die z. B. infolge von sozialen Umbau- und Modernisierungsprozessen zu verzeichnen sind. Die Gesellschaft schreibt sich auf vielerlei Weise in den Körper ein und erzeugt somit ein bestimmtes Körperbild, ohne dass es den Menschen unmittelbar bewusst wäre. Andererseits hinterlässt das menschliche Körperbild selbst auch Spuren in der Gesellschaft. Da wir zur Zeit in einer Ära des Konsums leben, folgt als Annahme, dass sich auch dieser über den Körper bemerkbar macht. Da der Mensch einen Körper besitzt, mit ihm lebt auf seine Bedürfnisse eingeht, ihn formt und pflegt, bietet sich hier ein Ansatzpunkt das Körperbild als ökonomische Größe zu betrachten. Das Thema wirft einige Fragen auf, u.a.: Welche Körperbilder sind im Konsumzeitalter der Erlebnisgesellschaft vorhanden? Sind es die gleichen, wie in den vorherigen Kulturen? Wenn nicht, welche Ereignisse brachten die Veränderung? Wie schreibt sich der Konsum in die Körper ein?

Produktinformationen

Titel: Körperbilder und Konsumverhalten
Autor:
EAN: 9783639036381
ISBN: 978-3-639-03638-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Genre: Sozialwissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 100
Gewicht: 165g
Größe: H220mm x B150mm x T6mm
Jahr: 2013