Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Klopstock/Milton - Teleskopie der Moderne

  • Kartonierter Einband
  • 296 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Dichter Klopstock hatte einen überwältigenden Erfolg von kurzer Dauer. Er erfand eine lyrische Masche, die er in Weiterführung... Weiterlesen
20%
70.00 CHF 56.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der Dichter Klopstock hatte einen überwältigenden Erfolg von kurzer Dauer. Er erfand eine lyrische Masche, die er in Weiterführung Miltons episch verankerte. Damit entsprach er für einen Moment in der Mitte des 18. Jahrhunderts, gleichzeitig mit Baumgartens Begründung der Ästhetik, einem von der Renaissance gesetzten Standard, den Bodmer und Breitinger erkannten, der aber nur wenig später in einer anders verlaufenden Entwicklung, der Klassik Lessings, Goethes und Schillers (unter marginaler Begleitung Hölderlins und Kleists), jede übergreifende Bedeutung verlor. Nur in seltenen Phasen von nachgerade historischer Ironie trat die Transversale Milton-Klopstock in den europäischen Avantgarden zutage und ließ ihre kaum je gewärtigte poetische Potenz aufblitzen. So als Nina Hagen, aufgewecktes Kind eines an Klopstock neu interessierten literarischen Milieus, dem deutschen Punk Rock mit den letzten Versen von Miltons Verlorenem Paradies auf die Beine half.

Autorentext

Anselm Haverkamp ist Emeritus Professor of English der New York University (1989-2014) und Emeritus der EUV Viadrina Frankfurt/Oder (1994-2011), seither Honorarprofessor für Philosophie an der Ludwig-Maximilians-Universität München.



Inhalt

Kurzes Vorwort zu Versäumnis und Verspätung: Milton, Beckett und Methode.- Bildlegende: Giovanni di Paolo - Teleskopie der Moderne.- Klopstock als Paradigma der Rezeptionsästhetik.- Klopstock mit Milton .- Distant Information: Die komparatistische Bedeutung Miltons.- Fest/ Schrift: Festschreibung unbeschreiblicher Feste - Klopstocks Ode von der Fahrt auf der Zürcher See 1750.- Milton's Counterplot: Lycidas: Dekonstruktion und Trauerarbeit 1637.- All Passion Spent-The End: Samson Agonistes oder: Das Ende der Gerechtigkeit.- Heteronomie: Mickels Klopstock: Milton, Klopstock, Dante, Brecht und die epische Tradition.- Résumé: Milton und Klopstock.- Teleskopage .- Ein knebbes Ding in einem Wort: Ungedachte Natur in postlapsaren Welten und Zeiten.- "Beauty is Truth": Keats' Ekstase des Ästhetischen: Ode on a Grecian Urn .- Alexander Gottlieb Baumgarten als Provokation der Literaturgeschichte.- Anhang.-

Produktinformationen

Titel: Klopstock/Milton - Teleskopie der Moderne
Untertitel: Eine Transversale der europäischen Literatur
Autor:
EAN: 9783476046833
ISBN: 978-3-476-04683-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Metzler Verlag, J.B.
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 296
Gewicht: 474g
Größe: H236mm x B154mm x T22mm
Veröffentlichung: 04.10.2018
Jahr: 2018
Auflage: 1. Aufl. 2018