Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Ritterschaft in Heinrich Seuses "Vita"

Anonym
  • Kartonierter Einband
  • 24 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Note: 1,7, Westfälische Wilhe... Weiterlesen
20%
21.50 CHF 17.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Note: 1,7, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Hausarbeit handelt von den Motiven, die Heinrich Seuse in seiner "Vita" zur Rittermetaphorik veranlassten. Es wird zunächst darum gehen, die wichtigsten Informationen zur "Vita" Heinrich Seuses und zur Gestalt des "dieners" darzustellen, um die Funktionen des Rittertums anschließend differenzierter nachbilden zu können. Anschließend folgt das Hauptkapitel, in dem es um die Ritterschaft geht. Hier sollen zunächst die ritterlichen Termini in der "Vita" gedeutet werden, wobei es im nächsten Schritt darum geht, mithilfe dieser die Handlungsmotive der Ritterschaft aufzuzeigen. Des Weiteren werden die Quellen thematisiert, die Heinrich Seuse für sein Verständnis des Rittertums beeinflusst haben. Schlussendlich wird ein Fazit über die Bedeutung der Ritterschaft für die "Vita" gezogen.

Produktinformationen

Titel: Ritterschaft in Heinrich Seuses "Vita"
Untertitel: Analyse der Motive des Rittertums in Heinrich Seuses "Vita"
Autor:
Anonym
EAN: 9783668552258
ISBN: 978-3-668-55225-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: 53g
Größe: H218mm x B157mm x T7mm
Jahr: 2017