Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Deutliche Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Politische Aspekte der Novelle "Mario und der Zauberer" von Thomas Mann

Anonym
  • Kartonierter Einband
  • 20 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,0, Technische Universität Dortmund... Weiterlesen
20%
21.50 CHF 17.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,0, Technische Universität Dortmund, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit dem Erscheinen der Novelle "Mario und der Zauberer" von Thomas Mann im Jahre 1930 wird immer wieder diskutiert, wie sie einzuordnen sei. Liegt ihr ein politischer Gehalt zugrunde, der den Faschismus in Italien zum Thema macht, oder ist das Werk rein literarisch zu betrachten? Als die Novelle erstmals erschien, empfanden die meisten Leser sie als leichtes Vergnügen. Einige erkannten damals schon, dass die Novelle den Zeitgeist des italienischen Bürgertums, und Cipolla einen Herrscher, ähnlich Mussolini, abzeichnet. Ziel dieser Arbeit soll es sein, den politischen Gehalt der Novelle darzulegen. Dazu wird in Kapitel zwei ein kurzer Exkurs zum Inhalt der Novelle gegeben, Kapitel drei soll die autobiographischen Bezüge zu Thomas Mann näher beleuchten. In Kapitel vier sollen die politischen Aspekte der Novelle herausgearbeitet werden, angefangen mit der historischen und politischen Einordnung bis hin zum konkreten Bezug zum Faschismus in Italien. Die Figur des Cipolla soll in Kapitel 4.3 nähere Betrachtung finden, in der Thomas Mann die Funktion der Macht des Faschismus auf die Bevölkerung deutlich werden lässt. Abschließend wird in Kapitel fünf ein Fazit der Arbeit gezogen, welches die politischen Aspekte der Novelle zusammenfasst und die Kernaspekte dieser Arbeit rekapitulieren soll.

Produktinformationen

Titel: Politische Aspekte der Novelle "Mario und der Zauberer" von Thomas Mann
Autor:
Anonym
EAN: 9783346007483
ISBN: 978-3-346-00748-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 20
Gewicht: 45g
Größe: H210mm x B148mm x T1mm
Jahr: 2019