Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Deutliche Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Pegida. Von der Krise zum Protest. Entwicklungsdynamik einer sozialen Bewegung

Anonym
  • Kartonierter Einband
  • 24 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Sozialwissenschaften allgemein, Note: 1,0, Philipps-Universität Marburg, Sprache: D... Weiterlesen
20%
21.50 CHF 17.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Sozialwissenschaften allgemein, Note: 1,0, Philipps-Universität Marburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Thema dieser Hausarbeit ist die die Frage inwiefern Pegida die Massenmobilisierung gelingen konnte. Um die Frage beantworten zu können, wird wie folg vorgegangen. Im ersten Teil dieser Arbeit wird es um die allgemeine Begriffsdefinition einer sozialen Bewegung gehen. Außerdem wird eine Abgrenzung zu anderen kollektiven Handlungstendenzen gezogen. Dazu dient vorwiegend die Theorie von Joachim Raschke, welcher sich ausgiebig mit sozialen Bewegungen beschäftigte. Im weiteren Verlauf wird die Protestbewegung Pegida beschrieben. Unter diesem Punkt soll die Pegida Bewegung kurz erklärt werden. Daraufhin wird die Entwicklungsdynamik einer sozialen Bewegung anhand des Phasenmodells von Rammstedt und Hegner aufgezeigt und die Pegida Bewegung auf das Modell angewendet. In diesem Abschnitt soll die Frage geklärt werden, wie Pegida die Mobilisierung einer Masse gelingen konnte. Der letzte Abschnitt soll die Voraussetzung für den Mobilisierungserfolg aufzeigen. Dabei wird der Framing- Ansatz auf Pegida angewandt. Damit wird versucht, meine Ausgangsfrage abschließend zu beantworten.

Produktinformationen

Titel: Pegida. Von der Krise zum Protest. Entwicklungsdynamik einer sozialen Bewegung
Autor:
Anonym
EAN: 9783668599260
ISBN: 978-3-668-59926-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Sozialwissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: 53g
Größe: H211mm x B146mm x T7mm
Jahr: 2018