Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Leben Kathy Ackers im Spiegel der medialen Wahrnehmung

Anonym
  • Geheftet
  • 20 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Amerikanistik - Literatur, Note: 1,3, Universität Erfurt (Philosophische Fakultät: ... Weiterlesen
20%
20.50 CHF 16.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Amerikanistik - Literatur, Note: 1,3, Universität Erfurt (Philosophische Fakultät: Neuere Deutsche Literaturwissenschaft), Veranstaltung: "Lust und anderes. Pornographie und Gewalt als literarische Technik", Sprache: Deutsch, Abstract: Insgesamt 16 Romane, zahlreiche Essays und Manuskripte hinterließ Kathy Acker, als sie 1997 im mexikanischen Tijuana an Brustkrebs starb. Noch heute kann die in New York geborene amerikanische Schriftstellerin als eine der einflussreichsten Literatinnen ihrer Zeit gesehen werden. So kontrovers ihr Werk behandelt wurde, so unkonventionell bestritt die Autorin ihr eigenes Leben. Allen voran durch die Indizierung ihres Romans "Harte Mädchen weinen nicht" durch die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Schriften erregte die Autorin mediales Aufsehen in Deutschland. Doch in welchem Verhältnis stand die Vita Kathy Ackers mit ihrer literarischen Hinterlassenschaft und dem medial reflektierten Echo? In dieser Arbeit soll die Biographie der Autorin nachgezeichnet und möglichst vielseitig beleuchtet werden. Im Kontext dessen wird ihr schreiberisches Schaffen in Abhängigkeit von ihrem Lebensweg und ihrer Lebensweise betrachtet. Insbesondere die Rolle der Sexualität, die Einflüsse des Punks und des selbst aufgebauten Images sollen dabei als wesentliche Einflussgrößen auf die publizierten Texte und ihre Wirkung hervorgehoben werden. Kernpunkt der Arbeit bildet indes die mediale Wahrnehmung der Kathy Acker und ihres literarischen Werkes. Es stehen die Fragen im Raum, wie und in welchem Ausmaß Kathy Acker und ihre Texte von den klassischen Massenmedien wie Presse und Fernsehen wahrgenommen wurden und welches Image der Autorin angeheftet wurde bzw. in welchem Verhältnis transportiertes Image zu der realen Person Acker steht oder stand. Hierzu sollen exemplarische Pressetexte über die Autorin analysiert und ausgewertet werden, ohne aber de

Produktinformationen

Titel: Das Leben Kathy Ackers im Spiegel der medialen Wahrnehmung
Autor:
Anonym
EAN: 9783668351424
ISBN: 978-3-668-35142-4
Format: Geheftet
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 20
Gewicht: 44g
Größe: H210mm x B148mm x T1mm
Jahr: 2016
Auflage: 1. Auflage.