Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Störung bei TWINT Weitere Informationen

Aufgrund einer Störung kann es zurzeit, zu Einschränkungen beim Bezahlen mit TWINT kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

schliessen

(Anti-)romantic Romance. Das Liebesmotiv in der Pygmalion-Geschichte

Anonym
  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Literaturwissenschaft - Vergleichende Literaturwissenschaft, Note: 1,0, Universität... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Literaturwissenschaft - Vergleichende Literaturwissenschaft, Note: 1,0, Universität Augsburg (Lehrstuhl für Vergleichende Literaturwissenschaft/ Komparatistik), Veranstaltung: Ovids Metamorphosen und ihre Rezeption, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Musical "My Fair Lady" schreibt - bis heute - eine Erfolgsgeschichte. Auf der Vorlage von George Bernard Shaws' Pygmalion (1912) vielfach adaptiert und teilweise abgewandelt, ist es noch heute ein "Kassenschlager". Welche Geschichte hinter diesem Erfolg und dieser Entwicklung steht, wird in der Arbeit thematisiert. Denn ein zentraler Punkt, auf den es Shaw ursprünglich nicht angelegt hat, als er das Schauspiel verfasste, der aber dafür in den Bühnen- und Filmfassungen immer wieder aufgegriffen wurde und wird, ist eine eventuelle Liebesbeziehung bzw. eine romantische Annäherung zwischen den Hauptpersonen Eliza und Higgins. Diese wird vergleichend dargestellt und anhand von Versionen der Film- und Musicalplakate intermedial diskutiert.

Produktinformationen

Titel: (Anti-)romantic Romance. Das Liebesmotiv in der Pygmalion-Geschichte
Untertitel: Von Ovid über Shaw bis zu "My Fair Lady" und ihre Darstellung in der bildenden Kunst und auf Theater- und Filmplakaten
Autor:
Anonym
EAN: 9783668912960
ISBN: 978-3-668-91296-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 55g
Größe: H210mm x B148mm x T2mm
Jahr: 2019