Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Analyse von Alexandra Chreitehs Erstlingswerk "Always Coca-Cola"

Anonym
  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Orientalistik / Sinologie - Arabistik, Note: 1,3, Otto-Friedrich-Universität Bamber... Weiterlesen
20%
22.50 CHF 18.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Orientalistik / Sinologie - Arabistik, Note: 1,3, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Veranstaltung: Autorinnen aus dem Libanon, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Roman "Always Coca-Cola" von Alexandra Chreiteh erschien im Jahr 2009 in Beirut. Der Name des Buchs setzt sich aus den Markennamen always, ein Damenhygieneprodukt, und Coca-Cola, dem Erfrischungsgetränk, zusammen. Die Geschichte handelt vom Leben dreier Freundinnen im modernen Beirut. Die Erzählerin Abir Ward (zu Deutsch: ,,Duft der Rose") entstammt einer traditionellen libanesischen Familie und ist Studentin an der LAU (Lebanese American University). Die Rumänin Jana hat sich vor ein paar Monaten von ihrem Mann getrennt, arbeitet als Model fiir Coca-Cola und hat eine Beziehung mit einem Manager des Unternehmens. ln der vorliegenden Arbeit wird zunächst darauf eingegangen, welche Themen der Text aufgreift und wie er diese präsentiert. Anschließend soll die Stilistik des Textes analysiert werden. Des Weiteren soll erörtert werden, welchem Genre das Buch zugeordnet werden kann. Kurz soll auch auf biografische Bezüge in der Erzählung eingegangen werden. Darüber hinaus wird dargestellt, welche Schwierigkeiten Battermann bei der Übersetzung des Texts antraf, um im Anschluss zu erläutern, wie sie diese gelöst hat. Abschließend wird geschildert, wie der Roman nach seiner Erscheinung aufgenommen wurde.

Produktinformationen

Titel: Analyse von Alexandra Chreitehs Erstlingswerk "Always Coca-Cola"
Autor:
Anonym
EAN: 9783668678484
ISBN: 978-3-668-67848-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 55g
Größe: H210mm x B148mm x T2mm
Jahr: 2018
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen