Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Internationale Reichweite der Prospekthaftung

  • Kartonierter Einband
  • 168 Seiten
Die zunehmende internationale Verflechtung im Bereich der Kapitalmarktgeschäfte hat dazu geführt, daß die Frage nach dem auf diese... Weiterlesen
20%
39.50 CHF 31.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die zunehmende internationale Verflechtung im Bereich der Kapitalmarktgeschäfte hat dazu geführt, daß die Frage nach dem auf diese Geschäfte anwendbaren Recht - insbesondere im Hinblick auf Haftungsfragen - vermehrt in das Blickfeld von Wissenschaft und Praxis geraten ist. Diese Entwicklung nahm die Autorin zum Anlaß, am Beispiel der börsenrechtlichen Prospekthaftung Wege für die kollisionsrechtliche Behandlung kapitalmarktrechtlicher Bestimmungen aufzuzeigen. Vor dem Hintergrund der bekannten Dichotomie der kapitalmarktrechtichen Schutzzwecke untersucht sie zunächst die materiell- und kollisionsrechtliche Bedeutung des 45 Abs. 3 BörsG. Im Anschluß daran weist sie nach, daß auch das klassische Kollisionsrecht des EGBGB genügend Raum bietet, die besonderen Schutzzwecke des Kapitalmarktrechts zu berücksichtigen. Die Arbeit enthält eine Reihe von Anregungen und weiterführenden Lösungsvorschlägen zu dem behandelten Thema und ist insbesondere aufgrund der umfassenden Untersuchung der Regelung der Prospekthaftung im deutschen Recht nicht nur für diejenigen, die sich wissenschaftlich mit dem Thema beschäftigen, sondern auch für Praktiker interessant.

Klappentext

Die zunehmende internationale Verflechtung im Bereich der Kapitalmarktgeschäfte hat dazu geführt, daß die Frage nach dem auf diese Geschäfte anwendbaren Recht - insbesondere im Hinblick auf Haftungsfragen - vermehrt in das Blickfeld von Wissenschaft und Praxis geraten ist. Diese Entwicklung nahm die Autorin zum Anlaß, am Beispiel der börsenrechtlichen Prospekthaftung Wege für die kollisionsrechtliche Behandlung kapitalmarktrechtlicher Bestimmungen aufzuzeigen. Vor dem Hintergrund der bekannten Dichotomie der kapitalmarktrechtichen Schutzzwecke untersucht sie zunächst die materiell- und kollisionsrechtliche Bedeutung des § 45 Abs. 3 BörsG. Im Anschluß daran weist sie nach, daß auch das klassische Kollisionsrecht des EGBGB genügend Raum bietet, die besonderen Schutzzwecke des Kapitalmarktrechts zu berücksichtigen. Die Arbeit enthält eine Reihe von Anregungen und weiterführenden Lösungsvorschlägen zu dem behandelten Thema und ist insbesondere aufgrund der umfassenden Untersuchung der Regelung der Prospekthaftung im deutschen Recht nicht nur für diejenigen, die sich wissenschaftlich mit dem Thema beschäftigen, sondern auch für Praktiker interessant.

Produktinformationen

Titel: Internationale Reichweite der Prospekthaftung
Untertitel: Zum Kollisionsrecht der Haftung für fehlerhafte Verkaufsprospekte
Autor:
EAN: 9783789077654
ISBN: 978-3-7890-7765-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Nomos Verlagsges.MBH + Co
Genre: Steuern
Anzahl Seiten: 168
Gewicht: 253g
Größe: H225mm x B154mm x T12mm
Jahr: 2002
Auflage: 1. Auflage.