Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gesundheitsförderung und Soziale Arbeit

  • Kartonierter Einband
  • 80 Seiten
Bisweilen wird im Bereich der Psychiatrie dem Ansatz der Gesundheitsförderung wenig Beachtung geschenkt. Aber, ist es den möglich ... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Bisweilen wird im Bereich der Psychiatrie dem Ansatz der Gesundheitsförderung wenig Beachtung geschenkt. Aber, ist es den möglich und auch sinnvoll, mit Menschen gesundheitsförderlich zu arbeiten, wenn bereits eine psychiatrische Erkrankung vorliegt? Antonovsky prägte hierzu den Begriff der Salutogenese. Doch was ist Salutogenese und wie gestaltet sich ein möglicher Transfer in die Praxis? Bestehen konkrete salutogenetische Unterstützungsmöglichkeiten und wo liegen ihre praktischen Anwendungsfelder? Im Hinblick auf diese Fragestellungen wird zunächst Antonovsky's Modell in seinen theoretischen Grundzügen dargestellt. Angeregt durch das Praxisbeispiel im eigenen Kontext werden Umsetzungsmöglichkeiten erforscht und salutogenetische Arbeitsweisen erfahrbar gemacht. Das vorliegende Buch veranschaulicht, wie sich das Konzept der Salutogenese auf äußerst nützliche Weise in das Methodenrepertoire der Sozialen Arbeit integrieren lässt.

Autorentext

Annemarie Winkler, Mag.phil.: Studium derPolitikwissenschaft und Philosphie an der Universit Innsbruck. Mehrj ige T gkeit im Personalbereich des Tiroler Landestheaters in Innsbruck.



Klappentext

Bisweilen wird im Bereich der Psychiatrie dem Ansatz der Gesundheitsförderung wenig Beachtung geschenkt. Aber, ist es den möglich und auch sinnvoll, mit Menschen gesundheitsförderlich zu arbeiten, wenn bereits eine psychiatrische Erkrankung vorliegt? Antonovsky prägte hierzu den Begriff der Salutogenese. Doch was ist Salutogenese und wie gestaltet sich ein möglicher Transfer in die Praxis? Bestehen konkrete salutogenetische Unterstützungsmöglichkeiten und wo liegen ihre praktischen Anwendungsfelder? Im Hinblick auf diese Fragestellungen wird zunächst Antonovsky's Modell in seinen theoretischen Grundzügen dargestellt. Angeregt durch das Praxisbeispiel im eigenen Kontext werden Umsetzungsmöglichkeiten erforscht und salutogenetische Arbeitsweisen erfahrbar gemacht. Das vorliegende Buch veranschaulicht, wie sich das Konzept der Salutogenese auf äußerst nützliche Weise in das Methodenrepertoire der Sozialen Arbeit integrieren lässt.

Produktinformationen

Titel: Gesundheitsförderung und Soziale Arbeit
Untertitel: Zur Salutogenese und ihrer praktischen Umsetzbarkeit
Autor:
EAN: 9783639267860
ISBN: 978-3-639-26786-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag
Genre: Slawische Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 80
Gewicht: 156g
Größe: H223mm x B151mm x T17mm
Jahr: 2010
Land: DE
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen