Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Selbstbestimmt entscheiden

  • Fester Einband
  • 124 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Konzept des 2a SchKG und des GenDG zur Beratung schwangerer Frauen im Kontext von Pränataldiagnostik sieht ärztliche und psych... Weiterlesen
20%
43.50 CHF 34.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Das Konzept des 2a SchKG und des GenDG zur Beratung schwangerer Frauen im Kontext von Pränataldiagnostik sieht ärztliche und psychosoziale Beratung vor. Das Buch gibt auch Nichtjuristen einen verständlichen Überblick über die ethischen und rechtlichen Rahmenbedingungen von Beratung bei Pränataldiagnostik und Schwangerschaftsabbruch.

Schwangere Frauen müssen über die Inanspruchnahme pränataler Untersuchungen entscheiden und nach Vorliegen des Befundes in manchen Fällen über einen Schwangerschaftsabbruch. Diese Entscheidungen sollten möglichst selbstbestimmt sein. Dazu kann Beratung beitragen. Das Buch stellt sich der ebenso schwierigen wie wichtigen Aufgabe, einen auch für Nichtjuristen verständlichen Überblick über die ethischen und rechtlichen Rahmenbedingungen von Beratung bei Pränataldiagnostik und Schwangerschaftsabbruch zu geben. Der Gesetzgeber hat sich mit der Einführung des 2a SchKG und des GenDG von 2010 in diesem Kontext erstmals für die Normierung eines Beratungskonzepts entschieden, das auf der Zusammenarbeit insbesondere von Ärzten und psychosozialen Beraterinnen beruht. Die Zusammenarbeit erfordert neben der Anerkennung der Professionalität des anderen die Kenntnis seines Beratungsverständnisses. Dazu gehören gesetzliche, untergesetzliche, berufsrechtliche und professionsinterne Vorgaben sowie die Berücksichtigung ethischer Aspekte.

Autorentext

Anne Rummer ist Juristin und Medizinethikerin. Ihr Forschungsschwerpunkt sind die rechtlichen und ethischen Fragen im Kontext von Pränataldiagnostik und Schwangerschaftsabbruch. Von 2009 bis 2012 war sie als Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Forschungsstelle Ethik an der Uniklinik Köln in das vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend geförderte Projekt «Interdisziplinäre und multiprofessionelle Beratung bei Pränataldiagnostik und Schwangerschaftsabbruch» eingebunden.



Inhalt

Inhalt: Entscheidungen der schwangeren Frau - Bessere Entscheidungen durch Beratung - Ärztliche und psychosoziale Beratung - Gesetzliche und untergesetzliche Grundlagen - Berufsrechtliche und professionelle Grundlagen - Möglichkeiten untergesetzlicher Regelungen.

Produktinformationen

Titel: Selbstbestimmt entscheiden
Untertitel: Beratung bei Pränataldiagnostik und Schwangerschaftsabbruch
Autor:
EAN: 9783631642580
ISBN: 978-3-631-64258-0
Format: Fester Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 124
Gewicht: 279g
Größe: H216mm x B151mm x T13mm
Jahr: 2013
Auflage: Neuausg.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel