Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Grenzüberschreitende Förderung Erneuerbarer Energien im europäischen Strombinnenmarkt

  • Kartonierter Einband
  • 405 Seiten
Sind nationale Fördersysteme für erneuerbare Energien mit dem europäischen Strombinnenmarkt vereinbar? Welche Möglichkeiten der gr... Weiterlesen
20%
134.00 CHF 107.20
Der Verlag kann zur Zeit nicht liefern - Lieferzeit 2 bis 4 Wochen.

Beschreibung

Sind nationale Fördersysteme für erneuerbare Energien mit dem europäischen Strombinnenmarkt vereinbar? Welche Möglichkeiten der grenzüberschreitenden Kooperation gibt es aktuell und in welcher Form könnte der europäische Rechtsrahmen weiterentwickelt werden? Das Werk untersucht zunächst Gründe und Status quo eines grenzüberschreitenden Ansatzes der Förderung erneuerbarer Energien. Im Rahmen der Bewertung der Vereinbarkeit nationaler Fördersysteme mit der Warenverkehrsfreiheit nach Art. 34 AEUV werden aktuelle Probleme einer grenzüberschreitenden Öffnung der Fördersysteme herausgearbeitet. Darauf aufbauend entwickelt und untersucht die Autorin mögliche Elemente - insbesondere den Grundsatz der Reziprozität sowie den physischen Stromimport - einer zunehmenden grenzüberschreitenden Förderung. Diese Elemente werden auf ihre Vereinbarkeit mit dem freien Warenverkehr untersucht und abschließend kompetenzrechtlich in einen entsprechenden möglichen künftigen EU-Rechtsrahmen eingeordnet.

Produktinformationen

Titel: Grenzüberschreitende Förderung Erneuerbarer Energien im europäischen Strombinnenmarkt
Untertitel: Schriftenreihe Institut für Energie- und Wettbewerbsrecht in der Kommunalen Wirt
Autor:
EAN: 9783848745005
ISBN: 978-3-8487-4500-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Nomos Verlagsges.MBH + Co
Genre: Zivilprozessrecht
Anzahl Seiten: 405
Gewicht: 595g
Größe: H226mm x B153mm x T25mm
Veröffentlichung: 29.12.2017
Jahr: 2017
Auflage: 1. Auflage
Land: DE