Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Vollharmonisierung und Europäisches Privatrecht

  • Fester Einband
  • 344 Seiten
In einer Phase, in der sich die wissenschaftliche und politische Aufmerksamkeit auf einen Wettbewerb der verschiedenen Privatrecht... Weiterlesen
20%
153.00 CHF 122.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

In einer Phase, in der sich die wissenschaftliche und politische Aufmerksamkeit auf einen Wettbewerb der verschiedenen Privatrechtskodifikationen der Mitgliedstaaten richten und darüber hinaus ein vertikaler Wettbewerb nationaler Kodizes im Verhältnis zu europäischen und supranationalen Regelwerken anklingt, erscheinen vollharmonisierende Richtlinien eher als Rückschritt für die Fortentwicklung des Europäischen Privatrechts.Die vorliegende Arbeit will versuchen, auszuloten, was das Konzept der Vollharmonisierung im Privatrecht tatsächlich zu leisten im Stande ist. Trotz des aktuellen Eindrucks schwer lastender Kritikverdient die Voll-harmonisierung als durchaus traditionsreiche Methode der Rechtsangleichung eine unvoreingenommene Untersuchung ihrer Wirkweise, ihrer Implikationen und ihrer Praxistauglichkeit.

Autorentext

Anne-Christin Mittwoch, Humboldt-Universität zu Berlin.

Produktinformationen

Titel: Vollharmonisierung und Europäisches Privatrecht
Untertitel: Methode, Implikationen und Durchführung
Autor:
EAN: 9783110316681
ISBN: 978-3-11-031668-1
Format: Fester Einband
Herausgeber: Gruyter, Walter de GmbH
Genre: Steuern
Anzahl Seiten: 344
Gewicht: 623g
Größe: H237mm x B164mm x T25mm
Jahr: 2013
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen