Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Werewere Liking - Ritual und Schreiben

  • Fester Einband
  • 515 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Anne-Catherine Luther studierte Französisch und Englisch an der RWTH Aachen und wurde für ihre Arbeit am Lehrstuhl für Romanische... Weiterlesen
20%
118.00 CHF 94.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext

Anne-Catherine Luther studierte Französisch und Englisch an der RWTH Aachen und wurde für ihre Arbeit am Lehrstuhl für Romanische Philologie mit dem Springorum-Preis ausgezeichnet. Im Anschluss wurde sie am Institut für Anglistik, Amerikanistik und Romanistik promoviert.



Klappentext

Die Monographie widmet sich der Analyse der diskursiven und narrativen Isotopien in den ersten fünf Romanen Werewere Likings unter Nutzung semiformal beschriebener Vorgehensweisen. Identitäre Kategorien der Gender Studies verlieren zugunsten einer transdisziplinären, ganzheitlichen Sicht auf das fiktionale postkoloniale Subjekt an Bedeutung. Die Autorin arbeitet neben den ritualisierten Entwicklungsphasen der Hauptfiguren - Denunziation, Perspektiventwicklung und Synthese - fünf Muster heraus: die duale, archetypische, prophezeite, liminale und transgenerationale Menschwerdung. Dieses Paradigma erlaubt die Darstellung und den Vergleich der komplexen Figurenkonstrukte in ihrer individuellen und kollektiven transgenerationalen Entwicklung und der narrativen Strategien in den Romanen.



Inhalt

Subsaharische Literatur - Romane Werewere Likings - Postkoloniales fiktionales Subjekt - Isotopieanalyse seiner Entwicklungsphasen - Ritualisierte duale, archetypische, prophezeite, liminale und transgenerationale Menschwerdungsprozesse der Hauptfiguren - Semiformale Beschreibung narrativer Strategien

Produktinformationen

Titel: Werewere Liking - Ritual und Schreiben
Untertitel: A Critical Debate in Africa and Latin America
Autor:
EAN: 9783631734308
ISBN: 978-3-631-73430-8
Format: Fester Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 515
Gewicht: 788g
Größe: H216mm x B159mm x T40mm
Jahr: 2017

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen