Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Anna Margaretha Zwanziger

  • Kartonierter Einband
  • 84 Seiten
Anna Margaretha Zwanziger ( 7. August 1760 in Nürnberg als Anna Margaretha Schönleben; 17. September 1811 ebendort) war eine deuts... Weiterlesen
20%
50.00 CHF 40.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Anna Margaretha Zwanziger ( 7. August 1760 in Nürnberg als Anna Margaretha Schönleben; 17. September 1811 ebendort) war eine deutsche Serienmörderin.Ihr Gatte, ein Notar, starb 1796 an Alkoholmissbrauch und ließ sie mittellos zurück. Um ihre beiden Kinder ernähren zu können, nahm sie 1808 eine Stelle als Haushälterin bei einem Justizangestellten namens Glaser an. Am 26. August des Jahres 1808 vergiftete sie die Hausherrin mit Arsen. Niemand schöpfte Verdacht. Als Motiv für die Tat wird angenommen, dass sich die Haushälterin erhofft habe, ihren Dienstgeber ehelichen und an die Stelle der ermordeten Hausherrin treten zu können. Dieser Plan scheiterte jedoch, so dass sie es vorzog, die Stelle zu wechseln.

Produktinformationen

Titel: Anna Margaretha Zwanziger
Untertitel: Todesstrafe, Arsen(III)-oxid
Editor:
EAN: 9786138564195
ISBN: 978-613-8-56419-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Tort
Genre: Recht
Anzahl Seiten: 84
Gewicht: 136g
Größe: H229mm x B152mm x T5mm
Jahr: 2011
Auflage: Aufl.