Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das interkulturelle Moment der Europäischen Integration

  • Kartonierter Einband
  • 72 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Im Kontext global zu beobachtender Prozesse der Pluralisierung und sozialen Mobilisierung, speziell im Zuge der Europäischen Integ... Weiterlesen
20%
54.90 CHF 43.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Im Kontext global zu beobachtender Prozesse der Pluralisierung und sozialen Mobilisierung, speziell im Zuge der Europäischen Integration nach dem Kollaps des "Kalten Krieges", hat sich das Bewusstsein kultureller Vielfalt und eines Miteinanders der Kulturen unter dem Leitbegriff "Interkulturalität" herauskristallisiert. Im vorliegenden Buch wird diskursanalytisch das Interkulturalitäts-verständnis der Europäischen Union untersucht. Im ersten Teil werden dazu drei Felder kulturtheoretischer Grundlagen entworfen, die um die Fragen von Identität, Nationalität und Vielfalt aufgespannt und mit einer grundlegenden Reflexion auf den Kulturbegriff Herders und auf den Begriff der Transkulturalität nach Welsch vermittelt sind. Als methodischer Zugang fungiert die Diskursanalyse nach Keller, mit deren Hilfe im zweiten Teil eine eingegrenzte Analyse von Stellungsnahmen und Verlautbarungen der EU-Kommission vorgenommen wird. Schließlich wird sichtbar, wie sich die stark institutionalisierten Diskurse aus der EU-Kommission und anderen Organen der EU zu den in den Kulturwissenschaften seit geraumer Zeit diskutierten Pluralisierungen des Kulturbegriffs verhalten.

Autorentext

Anna-Lena Sender, BA: Studium der Kulturwissenschaften, Betriebswirtschaft und Politikwissenschaft an der Leuphana Universität Lüneburg. Auslandstudium der Philosophie an der Université Michel de Montaigne, Bordeaux. Praktikum im Institut des Sciences Humaines, Bamako, Mali. Studentische Hilfskraft im Informationszentrum Europe Direct Lüneburg.

Produktinformationen

Titel: Das interkulturelle Moment der Europäischen Integration
Untertitel: Eine diskursanalytische Untersuchung des Interkulturalitätsverständnisses der Europäischen Union
Autor:
EAN: 9783639842289
ISBN: 978-3-639-84228-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Sozialwissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 72
Gewicht: 124g
Größe: H220mm x B150mm x T4mm
Jahr: 2016

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen