Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Internet-Wahlkampf von Barack Obama

  • Kartonierter Einband
  • 328 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Mit der Wahl von Barack Obama zum 44. Präsidenten der Vereinigten Staaten ging ein historischer Wahlkampf zu Ende. Noch nie zuvor ... Weiterlesen
20%
107.00 CHF 85.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Mit der Wahl von Barack Obama zum 44. Präsidenten der Vereinigten Staaten ging ein historischer Wahlkampf zu Ende. Noch nie zuvor in der Geschichte hat das Internet in einem Wahlkampf eine so entscheidende Rolle gespielt. Obama war der Held der jungen Generation, der Star auf Youtube, hatte die meisten Freunde auf Facebook und Myspace. Über das Internet wurde sein Wahlkampf zum Selbstläufer. Dieses Buch beschreibt, wie es Obama schaffte, mit einer perfekt organisierten und umfassenden Nutzung des Internets vor allem junge Amerikaner zu überzeugen - und sie zu seinen Wählern zu machen. Welche Chancen bietet das Internet für eine Kampagne, einen Wahlkampf, in der politischen Kommunikation? Und inwiefern könnten auch Parteien in anderen Ländern, zum Beispiel in Deutschland, von Obamas Strategie lernen? Dieses Buch richtet sich an alle Internet-Affine und Wahlkampf-Interessierte, an ganz normale Menschen, die den Hype um das World Wide Web ein bisschen besser verstehen wollen - und an die zukünftigen Obamas dieser Welt, die ein wenig von seinem Erfolgsrezept profitieren möchten.

Autorentext

Die Diplom-Journalistin arbeitet als politische Redakteurin und Reporterin beim Westdeutschen Rundfunk und der Deutschen Welle. Sie hat beim WDR volontiert und studierte Journalistik und Politik in Dortmund, Washington D.C. und New York. In den USA forschte sie 2008 ein halbes Jahr lang zum Wahlkampf des US-Präsidenten Obama.



Klappentext

Mit der Wahl von Barack Obama zum 44. Präsidenten der Vereinigten Staaten ging ein historischer Wahlkampf zu Ende. Noch nie zuvor in der Geschichte hat das Internet in einem Wahlkampf eine so entscheidende Rolle gespielt. Obama war der Held der jungen Generation, der Star auf Youtube, hatte die meisten Freunde auf Facebook und Myspace. Über das Internet wurde sein Wahlkampf zum Selbstläufer. Dieses Buch beschreibt, wie es Obama schaffte, mit einer perfekt organisierten und umfassenden Nutzung des Internets vor allem junge Amerikaner zu überzeugen - und sie zu seinen Wählern zu machen. Welche Chancen bietet das Internet für eine Kampagne, einen Wahlkampf, in der politischen Kommunikation? Und inwiefern könnten auch Parteien in anderen Ländern, zum Beispiel in Deutschland, von Obamas Strategie lernen? Dieses Buch richtet sich an alle Internet-Affine und Wahlkampf-Interessierte, an ganz normale Menschen, die den Hype um das World Wide Web ein bisschen besser verstehen wollen - und an die zukünftigen Obamas dieser Welt, die ein wenig von seinem Erfolgsrezept profitieren möchten.

Produktinformationen

Titel: Der Internet-Wahlkampf von Barack Obama
Untertitel: Wie der US-Präsident die jungen amerikanischen Wähler begeistert hat
Autor:
EAN: 9783639168228
ISBN: 978-3-639-16822-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 328
Gewicht: 522g
Größe: H220mm x B153mm x T25mm
Veröffentlichung: 01.07.2009
Jahr: 2009

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen