Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Regieren mit Mediation

  • Kartonierter Einband
  • 347 Seiten
Anna Geis analysiert ein umstrittenes neues Konfliktregelungsverfahren, das zwischen politischer Steuerung und Eigendynamik überra... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Anna Geis analysiert ein umstrittenes neues Konfliktregelungsverfahren, das zwischen politischer Steuerung und Eigendynamik überraschende Wirkungen entfaltet. Die gewählte Regierensperspektive eröffnet dabei eine neue Forschungsblickrichtung auf "Mediation".

Autorentext
Dr. Anna Geis ist bei der Hessischen Stiftung Friedens- und Konfliktforschung (HSFK) in Frankfurt/M. tätig.

Inhalt
Regieren mit der Mediation Makro- und mikrotheoretische Perspektiven auf Mediation - Die Idee der Mediation in der Theorie und die Probleme ihrer Umsetzung in die Praxis - Legitimationsfigur Startbahn 18 West: Erinnerung an die Gewalt - Das Schnittstellenproblem I: Entstehung, Einsetzung und Anfangsphase des Frankfurter Mediationsverfahrens - Die Arbeit und Funktionsweise des Frankfurter Mediationsverfahrens - Das Schnittstellenproblem II: Bindungswirkungen eines informellen Verfahrens - Regieren mit der Mediation: Zusammenfassende Beobachtungen aus dem Fall und darüber hinaus.

Produktinformationen

Titel: Regieren mit Mediation
Untertitel: Das Beteiligungsverfahren zur zukünftigen Entwicklung des Frankfurter Flughafens
Autor:
EAN: 9783810039880
ISBN: 978-3-8100-3988-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaft
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 347
Gewicht: 450g
Größe: H213mm x B149mm x T18mm
Jahr: 2005
Auflage: 2005.
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen