Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Paketkontingent der Post führt zu weiteren grossen Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Wir können ab sofort nicht mehr alle Pakete versenden, welche wir täglich verarbeiten und verpacken. Diese Massnahme ist vorerst bis und mit Gründonnerstag, 9. April, begrenzt. Eine genaue Angabe von Lieferterminen ist darum nicht mehr möglich. Der Paketrückstau führt zu deutlichen Verspätungen. Um die Wartezeit zu verkürzen, haben wir den Versand vor einiger Zeit auf A-Post umgestellt. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona.

schliessen

Anna Brodersen

  • Kartonierter Einband
  • 132 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Anna Brodersen ( 16. Februar 1903 in Kiel; 18. Juli 1971 ebenda) war eine deutsche Politikerin der SPD. Brodersen arbeitete nach d... Weiterlesen
20%
71.00 CHF 56.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Anna Brodersen ( 16. Februar 1903 in Kiel; 18. Juli 1971 ebenda) war eine deutsche Politikerin der SPD. Brodersen arbeitete nach der Volksschule von 1920 bis 1923 als kaufmännische Angestellte. Sie trat 1920 der SAJ und ein Jahr später der SPD bei. In den Jahren vor 1933 war sie Kreisvorstandsmitglied der SPD in Kiel. Von 1943 bis 1945 war sie kriegsdienstverpflichtet im Wirtschaftsamt Berlin-Wilmersdorf. Nach 1945 beteiligte sie sich am Wiederaufbau der SPD in Berlin-Köpenick, wo sie bis 1948 Kreisfrauenleiterin war. 1949 wurde sie Vorstandsmitglied der SPD Schleswig-Holstein und kehrte nach Kiel zurück. Von 1951 bis 1963 war sie Ratsherrin in Kiel, von 1956 bis 1963 gleichzeitig auch Mitglied des Magistrats der Stadt. Von 1954 bis zum 4. November 1968 war sie Landtagsabgeordnete in Schleswig-Holstein. Sie vertrat den Wahlkreis Kiel-Süd im Parlament. Von 1958 bis 1967 war Brodersen Vorsitzende des Landtagsausschusses für Volkswohlfahrt. Der Landtag wählte sie in die zweite Bundesversammlung, die am 17. Juli 1954 Theodor Heuss als Bundespräsidenten wiederwählte.

Produktinformationen

Titel: Anna Brodersen
Untertitel: Bundespräsident, Theodor Heuss
Editor:
EAN: 9786138551010
ISBN: 978-613-8-55101-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Psychopublishing
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 132
Gewicht: 204g
Größe: H229mm x B152mm x T8mm
Jahr: 2011
Auflage: Aufl.