Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Mengen- und umsatzbezogene Rabatte marktbeherrschender Unternehmen in den Grenzen des Art. 102 AEUV

  • Fester Einband
  • 402 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Arbeit behandelt die Beurteilung mengen- und umsatzbezogener Rabatte marktbeherrschender Unternehmen unter Art. 102 AEUV. Eine... Weiterlesen
20%
99.00 CHF 79.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die Arbeit behandelt die Beurteilung mengen- und umsatzbezogener Rabatte marktbeherrschender Unternehmen unter Art. 102 AEUV. Eine Analyse der Entscheidungspraxis der europäischen Gerichte und der Kommission zeigt u.a. die Unterschiede zwischen der Bewertung der Rabatte durch die europäischen Gerichte und der neuen Herangehensweise der Kommission auf.

Autorentext

Ann-Christin Richter, Studium der Rechtswissenschaften in Hannover; LL.M.-Studiengang in Durham (GB); seit 2009 Rechtsanwältin in Hamburg; 2012 Promotion an der Freien Universität Berlin.



Inhalt

Inhalt: Analyse der Entscheidungspraxis der europäischen Gerichte und der Europäischen Kommission zu Rabatten marktbeherrschender Unternehmen - Dissens zwischen Rechtsprechung des EuGH und neuer Praxis der Kommission - Entwicklung eines Konzeptes zur Beurteilung mengen- und umsatzbezogener Rabatte marktbeherrschender Unternehmen.

Produktinformationen

Titel: Mengen- und umsatzbezogene Rabatte marktbeherrschender Unternehmen in den Grenzen des Art. 102 AEUV
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631626450
ISBN: 978-3-631-62645-0
Format: Fester Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Internationales Recht
Anzahl Seiten: 402
Gewicht: 624g
Größe: H218mm x B151mm x T30mm
Jahr: 2013
Auflage: Neuausg.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel