Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Unbestimmtheit von Übersetzung

  • Kartonierter Einband
  • 32 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, Note: 1,3, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule A... Weiterlesen
20%
17.50 CHF 14.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, Note: 1,3, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (Germanistisches Institut), 5 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Problem der Unbestimmtheit von Übersetzung rückte Mitte des 20. Jahrhunderts in das Interesse der Sprachphilosophen. Besonders Willard van Orman Quine und Donald Davidson, die darauf aus waren, eine annehmbare Bedeutungstheorie aufzustellen bzw. die Schwierigkeit eines solchen Vorhabens hervorzuheben, trugen zu der Debatte um dieses Phänomen bei. Beide bedienen sich dem Beispiel der sogenannten radikalen Übersetzung bzw. Interpretation, die herangezogen wird, da sie die Form einer Übersetzung ist, in der die Probleme, die die linguistische Kommunikation mit sich zieht, am deutlichsten hervortreten. In der vorliegenden Arbeit werde ich mich mit eben diesem Phänomen von Übersetzung beschäftigen und herausstellen, was es sich nach Quine und Davidson mit der Unbestimmtheit von Übersetzung auf sich hat.

Produktinformationen

Titel: Die Unbestimmtheit von Übersetzung
Autor:
EAN: 9783638774321
ISBN: 978-3-638-77432-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 32
Gewicht: 60g
Größe: H213mm x B147mm x T2mm
Jahr: 2007
Auflage: 1. Auflage.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen