Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Von den Rändern her gelesen
Anke Susanne Hoffmann

Die Autorin: Anke Susanne Hoffmann wurde 1980 in Saarbrücken geboren. Von 1999 bis 2004 studierte sie Germanistik, Geschicht... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 304 Seiten  Weitere Informationen
20%
97.00 CHF 77.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext

Die Autorin: Anke Susanne Hoffmann wurde 1980 in Saarbrücken geboren. Von 1999 bis 2004 studierte sie Germanistik, Geschichte und Deutsch als Fremdsprache an der Universität Trier. Nach Abschluss des Studiums mit dem Ersten Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien war sie von 2004 bis 2006 an der Universität Trier Wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG-Projekt «Informationsnetzwerk zur Geschichte des Rhein-Maas-Raumes» und zugleich Promotionsstudentin in den Fächern Neuere deutsche Literaturwissenschaft, Neuere und Neueste Geschichte sowie Deutsch als Fremdsprache. 2006 promovierte die Autorin mit dieser Arbeit zum Doktor der Philosophie.



Klappentext

Diese Studie analysiert ausgehend von der Funktionalität der Dimension «Natur» zum einen die Dramaturgie der Viebig'schen Novellen und zeigt zum anderen die zentralen diskursiven Felder auf, die die Autorin zum literarischen Interdiskurs ausarbeitet. Hierbei wird deutlich, dass in Viebigs Werk nicht ein eindimensionales, sondern ein ambivalentes Weltbild, in das eine Vielzahl literarischer wie ideologischer Strömungen einfließen, transportiert wird. «Natur» entfaltet im Novellenkonzept Viebigs einen textkonstitutiven Mehrwert, ohne den weder die Textdramaturgie noch die narrative Ebene bestehen können. «Natur» ist demnach das entscheidende Kriterium in Clara Viebigs Novellenwerk und muss über die Grenzen der literaturgeschichtlichen Kategorien Naturalismus und Heimatkunst hinaus betrachtet werden.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Die Leistung der Dimension «Natur» für die Novellendramaturgie - Natur als unabhängige, beliebige und erhabene Größe - die Naturgewalt als Allmacht - «Die Sonne sehen» - das Verlangen nach Glück und selbstbestimmter Lebensführung - Lebenskrisen als Auslöser von Fluchtbewegungen - die Dimension «Natur» als Refugium - «Heimat» - Facetten eines ambivalenten Wertes zwischen spatialer Fixierung, Weiblichkeit und Fremdwahrnehmung.

Produktinformationen

Titel: Von den Rändern her gelesen
Untertitel: Zur Funktionalität der Dimension Natur im novellistischen OEuvre Clara Viebigs
Autor: Anke Susanne Hoffmann
EAN: 9783631558683
ISBN: 978-3-631-55868-3
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 304
Gewicht: 401g
Größe: H211mm x B146mm x T19mm
Jahr: 2006

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen