Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Body Integrity Identity Disorder

  • Kartonierter Einband
  • 309 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Selbstbestimmungsrecht des Patienten ist eine notwendige, aber nicht unbedingt hinreichende Bedingung für die Legitimität ärzt... Weiterlesen
20%
107.00 CHF 85.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Das Selbstbestimmungsrecht des Patienten ist eine notwendige, aber nicht unbedingt hinreichende Bedingung für die Legitimität ärztlichen Handelns. Am Beispiel Body Integrity Identity Disorder wird der Frage nachgegangen, unter welchen Prämissen Ärzte straflos ein gesundes Körperteil amputieren dürfen.

Das Selbstbestimmungsrecht des Patienten hat sich als oberstes Prinzip in der Medizin erhoben. Allerdings bedeutete dessen Anerkennung noch nie, das Selbstbestimmungsrecht unbeschränkt anzuerkennen und die Grenzen, was Ärzte straflos tun dürfen, eindeutig bestimmen zu können. Es gibt Menschen, die an Body Integrity Identity Disorder leiden: Sie haben das schockierende Bedürfnis, sich ein organisch gesundes Glied amputieren zu lassen, weil sie paradoxerweise nur so ihren Körper als komplett empfinden. Wäre der Wille des Patienten unangefochten oberstes Gebot ärztlichen Handelns, wäre es keine Frage, dass ein Arzt diesem Verlangen nachkommen müsste. Ob der Arzt tatsächlich nur noch Dienstleister des Patienten ist oder ob seinem Handeln auch andere Grenzen als durch dessen Selbstbestimmungsrecht gezogen sind, so dass eine Strafbarkeit in Betracht kommt, wenn ein Arzt ohne medizinische Indikation eine verstümmelnde Operation vornimmt, ist die Frage, der in dieser Arbeit nachgegangen wird.

Produktinformationen

Titel: Body Integrity Identity Disorder
Untertitel: Das Selbstbestimmungsrecht des Patienten in Grenzsituationen unter rechtlichen und ethischen Aspekten
Autor:
EAN: 9783848729494
ISBN: 978-3-8487-2949-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Nomos Verlagsges.MBH + Co
Genre: Öffentliches Recht
Anzahl Seiten: 309
Gewicht: 459g
Größe: H228mm x B154mm x T17mm
Veröffentlichung: 05.08.2016
Jahr: 2016
Auflage: 1. Auflage
Land: DE

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen