Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Soziale Mobilität in Theodor Fontanes Gesellschaftsromanen

  • Fester Einband
  • 320 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Diese interdisziplinäre, literaturwissenschaftlich-soziologisch ausgerichtete Studie untersucht erstmals soziale Mobilitätsprozess... Weiterlesen
20%
94.00 CHF 75.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Diese interdisziplinäre, literaturwissenschaftlich-soziologisch ausgerichtete Studie untersucht erstmals soziale Mobilitätsprozesse in den Handlungsgefügen von Theodor Fontanes Gesellschaftsromanen "Die Poggenpuhls", "Frau Jenny Treibel", "Irrungen, Wirrungen", "Mathilde Möhring" und "Stine". Die Zielsetzung besteht in der Beantwortung folgender Fragen: Streben die Romanfiguren einen sozialen Auf- oder Abstieg innerhalb ihrer Klasse wie auch zwischen den verschiedenen Klassen an und vermögen sie diesen tatsächlich zu realisieren? Die Analysegrundlage bildet dabei Pierre Bourdieus Theorie der sozialen Ungleichheit. Mit ihrer Hilfe lassen sich die sozialen Mobilitätsprozesse in dem von ihm eröffneten Raum der sozialen Positionen verorten; zudem ermöglicht sie es, die den Mobilitätswünschen zugrundeliegenden Motive sowie die zu diesem Zwecke eingesetzten Mittel und Vorgehensweisen der Figuren gezielt zu beschreiben und zu analysieren.

Autorentext
Die Autorin: Anja Kischel studierte Germanistik und Sozialwissenschaften an der Universität Bochum. 2002 legte sie das Erste Staatsexamen ab, 2003 erhielt sie den Grad einer Magistra Artium. 2009 wurde sie an der Fakultät für Philologie der Universität Bochum promoviert.

Inhalt

Aus dem Inhalt: Bourdieus Theorie der sozialen Ungleichheit - Die soziale Ausgangspositionierung der Figuren zu Beginn der Romanhandlungen von «Die Poggenpuhls», «Frau Jenny Treibel», «Irrungen und Wirrungen», «Mathilde Möhring» und «Stine» - Die sozialen Mobilitätswünsche und Mobilitätsbestrebungen der Figuren - Die Realisierung der sozialen Mobilitätswünsche und Mobilitätsbestrebungen.

Produktinformationen

Titel: Soziale Mobilität in Theodor Fontanes Gesellschaftsromanen
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631596937
ISBN: 978-3-631-59693-7
Format: Fester Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 320
Gewicht: 522g
Größe: H216mm x B153mm x T22mm
Jahr: 2009
Auflage: Neuausg.