Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Warum wir mehr und bessere Kitas brauchen

  • Kartonierter Einband
  • 119 Seiten
Was haben Kitas mit Fachkräftemangel zu tun? Sehr viel, wie Anja Kettner eindrucksvoll belegt. Der Ausbau von Kitas ist ein probat... Weiterlesen
20%
33.50 CHF 26.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Was haben Kitas mit Fachkräftemangel zu tun? Sehr viel, wie Anja Kettner eindrucksvoll belegt. Der Ausbau von Kitas ist ein probates Mittel zur Fachkräftesicherung. Denn staatliche Investitionen in Kinderbetreuung zahlen sich mehrfach aus - auf individueller wie volkswirtschaftlicher Ebene. Kurzfristig tragen sie dazu bei, den Erwerbsumfang von Müttern und Vätern zu erhöhen - und verringern so die schon heute bestehenden Engpässe. Sie führen aber auch zu höheren Geburtenraten und einem langfristig höheren Qualifikationsstand der Bevölkerung - und damit zu einem größeren und besser qualifizierten Fachkräfteangebot in der Zukunft. Die harten Fakten indes zeigen: Deutschland tut noch immer zu wenig für den Ausbau von Kitas und die Verbesserung der Betreuungsqualität. Damit verschenken wir dringend benötigte Fachkräftepotenziale - nicht nur heute, sondern auch für die Zukunft.

Autorentext

Anja Kettner ist seit 2004 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB).



Klappentext

Was haben Kitas mit Fachkräftemangel zu tun? Sehr viel, wie Anja Kettner eindrucksvoll belegt. Der Ausbau von Kitas ist ein probates Mittel zur Fachkräftesicherung. Denn staatliche Investitionen in Kinderbetreuung zahlen sich mehrfach aus - auf individueller wie volkswirtschaftlicher Ebene. Kurzfristig tragen sie dazu bei, den Erwerbsumfang von Müttern und Vätern zu erhöhen - und verringern so die schon heute bestehenden Engpässe. Sie führen aber auch zu höheren Geburtenraten und einem langfristig höheren Qualifikationsstand der Bevölkerung - und damit zu einem größeren und besser qualifizierten Fachkräfteangebot in der Zukunft. Die harten Fakten indes zeigen: Deutschland tut noch immer zu wenig für den Ausbau von Kitas und die Verbesserung der Betreuungsqualität. Damit verschenken wir dringend benötigte Fachkräftepotenziale - nicht nur heute, sondern auch für die Zukunft. Bestellen Sie Band 1 und 2 dieser Dissertation bequem als Doppelband unter der Bestellnummer 300792



Inhalt

Widmung Danksagung Einleitung 1 Demografie, veränderte Familienstrukturen und Arbeitsmarkt: Ein Überblick 1.1 Demografie und Familienstrukturen 1.2 Resultierender politischer Handlungsbedarf 2 Erklärungsansätze für niedrige Geburtenraten 2.1 Veränderungen in der Kosten-Nutzen-Bewertung von Kindern 2.2 Vorübergehende Einkommensverringerungen durch Kinder 2.3 Ausbildung und berufliche Etablierung als individuelle Lebensziele 2.4 Langfristige Einkommensverringerungen und Karrierebrüche durch Kinder 2.5 Steigendes Armutsrisiko durch Kinder 2.6 Fertilität und Erwerbsverhalten bedingen sich gegenseitig 3 Kurz- und langfristige Bedeutung staatlicher Investitionen in Kinderbetreuung 3.1 Effekte auf die Fertilität und das Arbeitsangebot von Frauen 3.2 Die Bedeutung von Betreuungsangeboten für die betreuten Kinder 3.3 Langfristige Effekte auf den individuellen Bildungserfolg 3.4 Langfristiger volkswirtschaftlicher Nutzen 4 Ausbau- und Qualifikationsbedarf bei der außerfamiliären Kinderbetreuung in Deutschland 4.1 Datenlage und Begriffe 4.2 Die Entwicklung in der Vergangenheit 4.3 Aktuelle Ausbauziele 4.4 Zum Stand des Ausbaus 4.5 Qualität bei der Kinderbetreuung: Kostenfaktor einerseits und Voraussetzung für Nachfrage andererseits 4.6 Entwicklung und Messung von Betreuungsqualität 4.7 Gefahr eines sich reproduzierenden Fachkräftemangels durch unzureichende Investitionen in Kindertagesbetreuung 5 Zusammenfassung 6 Ausblick auf notwendige Daten und Forschung . Abbildungsverzeichnis Tabellenverzeichnis Literatur Kurzfassung

Produktinformationen

Titel: Warum wir mehr und bessere Kitas brauchen
Untertitel: Zum Zusammenhang von frühkindlicher Betreuung und Fachkräftepotenzialen
Autor:
EAN: 9783763940639
ISBN: 978-3-7639-4063-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: wbv Media GmbH
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 119
Gewicht: 205g
Größe: H234mm x B164mm x T12mm
Veröffentlichung: 01.12.2012
Jahr: 2012
Land: DE
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen