Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Massnahmen zum Ausgleich der Kosten des europäischen Emissionszertifikatehandels

  • Paperback
  • 256 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Klimawandel hat bedrohliche Ausmasse angenommen. Als Reaktion darauf hat die Europäische Union das sogenannte Emissionszertifi... Weiterlesen
20%
74.00 CHF 59.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Zusammenfassung
Der Klimawandel hat bedrohliche Ausmasse angenommen. Als Reaktion darauf hat die Europäische Union das sogenannte Emissionszertifikatehandelssystem (EHS) eingeführt. Damit stellt sich die Frage, wie die dadurch entstehenden Kosten rechtmässig ausgeglichen werden könnten, um eventuelle Nachteile für die betroffenen Unternehmen zu verhindern. Es werden deshalb zunächst solche einseitige Massnahmen identifiziert, die dem Ziel des Kostenausgleichs dienen könnten. Anschliessend werden die rechtlichen Grenzen dieser Massnahmen unter europa- und WTO-rechtlichen Gesichtspunkten untersucht. Es wird gezeigt, dass insbesondere Zölle, Abgaben oder Änderungen des EHS nur unter restriktiven Bedingungen möglich wären. Trotz kurzfristiger politischer Herausforderungen scheint ein multilaterales Vorgehen langfristig erfolgreicher zu sein.

Produktinformationen

Titel: Massnahmen zum Ausgleich der Kosten des europäischen Emissionszertifikatehandels
Untertitel: Eine europa- und WTO-rechtliche Untersuchung
Autor:
EAN: 9783725564774
ISBN: 978-3-7255-6477-4
Format: Paperback
Herausgeber: Schulthess
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 256
Gewicht: 497g
Größe: H226mm x B156mm x T23mm
Veröffentlichung: 01.03.2012
Jahr: 2012
Auflage: 12.03.2012
Land: CH

Weitere Produkte aus der Reihe "Zürcher Studien zum öffentlichen Recht"