Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Angleichung des materiellen und des internationalen Privatrechts in der EU. Harmonisation of Substantive and International Private Law

  • Kartonierter Einband
  • 228 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Herausgeber: Ole Lando (Kopenhagen) war der langjährige Vorsitzende der Commission on European Contract Law (Lando-Kommission... Weiterlesen
20%
78.00 CHF 62.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext

Die Herausgeber: Ole Lando (Kopenhagen) war der langjährige Vorsitzende der Commission on European Contract Law (Lando-Kommission).
Ulrich Magnus (Hamburg) ist Universitätsprofessor an der Universität Hamburg und Richter am Hanseatischen OLG.
Monika Novak-Stief (Wien/Luxemburg) ist Assistentin am Forschungsinstitut für Europafragen (IEF) des Jean Monnet Centre of Excellence der Wirtschaftsuniversität Wien.



Klappentext

Im letzten Jahrzehnt hat der Gemeinschaftsgesetzgeber zahlreiche Richtlinien im Bereich des Verbraucherschutzes erlassen und wichtige Staatsverträge zum internationalen Privat- und Prozessrecht in Verordnungen überführt. Dadurch ist eine Lage entstanden, die weniger durch Einheitlichkeit des Rechts, sondern eher durch eine neue Unübersichtlichkeit gekennzeichnet ist. Sowohl die einzelnen IPR-Vorschriften als auch die materiellrechtlichen Inhalte der Richtlinien und Verordnungen stehen in einem wenig klaren Spannungsverhältnis. Europa bedarf auf materiellrechtlicher und auf kollisionsrechtlicher Ebene dringend systematischerer, breitflächigerer Koordinations- und Angleichungsmaßnahmen. Dieser Band geht diesen Fragen nach. Er vereinigt die auf einer Tagung der Europäischen Rechtsakademie gehaltenen Beiträge.



Inhalt

Aus dem Inhalt/Contents: Peter-Christian Müller-Graff: Privatrechtsangleichung durch die EG im Schnittfeld von Sachrecht und Kollisionsrecht - Richard Plender: The Rome Convention - on the Law Applicable to Contractual Obligations - Dirk Staudenmayer: Aktuelle Probleme im Schnittbereich von Verbraucherschutz und Internationalem Privatrecht - Reinhard Welter: Tragweite des EVÜ für Bankgeschäfte - Ole Lando: Mandatory rules and ordre public - Michael Wilderspin: The Rome Convention: Experience to date before the courts of Contracting States - Ulrich Magnus: Europäisierung des Haftungsrechts - Walter van Gerven: Enforcing community rights in national courts: the remedies of compensation, interim relief and restitution - Kurt Siehr: Das Internationale Haftungsrecht der Schweiz.

Produktinformationen

Titel: Angleichung des materiellen und des internationalen Privatrechts in der EU. Harmonisation of Substantive and International Private Law
Editor:
EAN: 9783631371213
ISBN: 978-3-631-37121-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Internationales Recht
Anzahl Seiten: 228
Gewicht: 293g
Größe: H208mm x B149mm x T12mm
Jahr: 2003

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel