Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Deliktische Haftung einer AG, ausgehend von OGH GesRZ 2016, 68

  • Kartonierter Einband
  • 56 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Anhand eines praktischen Anlegerschadensfalles soll dieses Buch die Komplexität kapitalmarktrechtlicher und börsenrechtlicher Ansp... Weiterlesen
20%
30.80 CHF 24.65
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Anhand eines praktischen Anlegerschadensfalles soll dieses Buch die Komplexität kapitalmarktrechtlicher und börsenrechtlicher Ansprüche veranschaulichen und die Problematik bei lückenhaften Regelungen in den Gesetzen darlegen. Inhaltlich geht es im vorliegenden Fall um irreführende Ad-hoc-Meldungen im Zuge von Kapitalerhöhungen der Firma A. Ltd (Sitz Kanalinsel Jersey). Aus den Ad-hoc-Meldungen ging hervor, dass die Zertifikate bei privaten und institutionellen Anlegern erfolgreich platziert wurden. Der Kläger vertraute auf die Richtigkeit der Ad-hoc-Meldungen und investierte anschließend großzügig in Wertpapiere der A Ltd. Nach dem Erwerb der Wertpapiere kam es zu einem erheblichen Kursabsturz. Der Anleger begehrte in der Folge von der Emissionsbank (Beklagte) die Rückerstattung seiner Investition Zug um Zug gegen Rückstellung seiner Zertifikate der A Ltd. Die Beklagte wiederum bekämpfte das Urteil, mit dem Argument nicht passivlegitimiert zu sein und außerdem treffe sie auch keine Pflicht zur Ad-hoc-Publizität. In diesem Buch werden die in Betracht kommenden Anspruchsgrundlagen dargestellt, die es dem geschädigten Anleger ermöglichen sollen, seinen Schaden ersetzt zu bekommen.

Produktinformationen

Titel: Deliktische Haftung einer AG, ausgehend von OGH GesRZ 2016, 68
Untertitel: Ein Lösungsversuch Schadenersatzansprüche bei Anlegerschaden trotz lückenhafter Regelung im BörseG geltend zu machen
Autor:
EAN: 9786202213691
Format: Kartonierter Einband
Genre: Steuern
Anzahl Seiten: 56
Gewicht: 102g
Größe: H6mm x B222mm x T150mm
Veröffentlichung: 14.06.2018