Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Frauenrechte als Menschenrechte

  • Kartonierter Einband
  • 262 Seiten
Die Autorin: Angelika Mlinar wurde 1970 in Kärnten geboren. 1988-1993 Studium der Rechtswissenschaften an der Universitä... Weiterlesen
20%
90.00 CHF 72.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext

Die Autorin: Angelika Mlinar wurde 1970 in Kärnten geboren. 1988-1993 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Salzburg. 1994-1995 Studium an der American University in Washington, D.C. 1996 Graduierung zur Doktorin der Rechtswissenschaften an der Universität Salzburg.



Klappentext

Diese Arbeit soll die bestehenden Regeln des Völkerrechts und der Menschenrechte hinterfragen und beleuchten. Es soll auf diese Weise veranschaulicht werden, daß die Gleichberechtigung der Frauen weltweit noch lange nicht erreicht ist. Weiter soll aufgezeigt werden, daß das Völkerrecht die Frauen und ihre Rechte nur marginal berücksichtigt. Ferner muß die Interdependenz verschiedener Menschenrechte erkannt und berücksichtigt werden. Die Arbeit soll zum Nachdenken und Diskutieren anregen sowie einen Beitrag leisten, Gesellschaftsnormen, die Frauen einengen und in ihren Rechten beschneiden, zu beseitigen.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Die Frau in der Gesellschaft: privater Bereich - öffentlicher Bereich - Potentielle Konflikte von Menschenrechten: Individuelle Rechte - Rechte der Gruppe, Kulturrelativismus, besondere Problembereiche.

Produktinformationen

Titel: Frauenrechte als Menschenrechte
Autor:
EAN: 9783631314340
ISBN: 978-3-631-31434-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Internationales Recht
Anzahl Seiten: 262
Gewicht: 345g
Größe: H208mm x B148mm x T17mm
Jahr: 1997
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen