Jetzt 20% Rabatt auf alle English Books. Jetzt in über 4 Millionen Büchern stöbern und profitieren!
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Umsetzung der Verbrauchsgüterkaufrichtlinie in Deutschland und Großbritannien

  • Kartonierter Einband
  • 175 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
quot;It will be the biggest change to consumer rights for twenty years!" Euphorisch begrüßt oder skeptisch beäugt: Die Verbra... Weiterlesen
20%
69.80 CHF 55.85
Sie sparen CHF 13.95
Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

quot;It will be the biggest change to consumer rights for twenty years!" Euphorisch begrüßt oder skeptisch beäugt: Die Verbrauchsgüterkaufrichtlinie hat schon vor ihrer Verabschiedung polarisiert. Mit Vorschriften zum Kaufrecht betrat die EG erstmalig ein Kerngebiet des Zivilrechts. Vor diesem Hintergrund untersucht die Arbeit, welche Auswirkungen die Umsetzung auf das typisch kontinentaleuropäische deutsche Recht und die durch case-law geprägten Rechtsordnungen Englands und Schottlands hatte. Der Schwerpunkt liegt auf der Analyse der Richtlinienvorgaben und der jeweiligen Umsetzungsgesetze. Soweit erforderlich werden Vorschläge zur richtlinienkonformen Auslegung bzw. Rechtsfortbildung gemacht. Am Ende steht ein Ausblick auf aktuelle Entwicklungen auf dem Gebiet des europäischen Vertragsrechts.

Autorentext
Die Autorin: Anette Gärtner wurde 1975 in Usingen geboren. Gefördert von der Studienstiftung des deutschen Volkes studierte sie Rechts- und Verwaltungswissenschaften in Bonn, Edinburgh und Speyer. Seit 2005 ist sie als Rechtsanwältin im Bereich «Gewerblicher Rechtsschutz/Urheberrecht» tätig.

Klappentext

«It will be the biggest change to consumer rights for twenty years!» Euphorisch begrüßt oder skeptisch beäugt: Die Verbrauchsgüterkaufrichtlinie hat schon vor ihrer Verabschiedung polarisiert. Mit Vorschriften zum Kaufrecht betrat die EG erstmalig ein Kerngebiet des Zivilrechts. Vor diesem Hintergrund untersucht die Arbeit, welche Auswirkungen die Umsetzung auf das typisch kontinentaleuropäische deutsche Recht und die durch case-law geprägten Rechtsordnungen Englands und Schottlands hatte. Der Schwerpunkt liegt auf der Analyse der Richtlinienvorgaben und der jeweiligen Umsetzungsgesetze. Soweit erforderlich werden Vorschläge zur richtlinienkonformen Auslegung bzw. Rechtsfortbildung gemacht. Am Ende steht ein Ausblick auf aktuelle Entwicklungen auf dem Gebiet des europäischen Vertragsrechts.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Umsetzung der Verbrauchsgüterkaufrichtlinie - Schuldrechtsmodernisierung und Sale and Supply of Goods to Consumers Regulations - Falschlieferung - Kauf nach Beschreibung - Gewöhnlicher Verwendungszweck - Zu erwartende Qualität - Ersatzlieferung beim Spezieskauf - Unverhältnismäßigkeit der Nacherfüllung - Europäisches Vertragsrecht.

Produktinformationen

Titel: Die Umsetzung der Verbrauchsgüterkaufrichtlinie in Deutschland und Großbritannien
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631551851
ISBN: 978-3-631-55185-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 175
Gewicht: 269g
Größe: H211mm x B148mm x T12mm
Jahr: 2006
Untertitel: Deutsch
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Studien zum deutschen und europäischen Gesellschafts- und Wirtschaftsr"