Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Transgressionen der Bibelfiguren in der Prosa von Georg Trakl

  • Fester Einband
  • 248 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dieses Buch analysiert die Modelle der biblischen Gestalten in der Prosa von Georg Trakl. Der Autor untersucht auch die Prosadicht... Weiterlesen
20%
71.00 CHF 56.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Dieses Buch analysiert die Modelle der biblischen Gestalten in der Prosa von Georg Trakl. Der Autor untersucht auch die Prosadichtungen, die in formaler Hinsicht den Charakter der Prosa aufweisen. Mit der Aufnahme der Gedichte erfasst der Autor Trakls Rezeption des Christentums im chronologischen Verlauf.

Autorentext

Andrzej Pilipowicz studierte an der Universität in Danzig und promovierte an der Universität in Thorn. Er ist Dozent an der Universität in Allenstein und beschäftigt sich mit der deutschsprachigen Literatur des 19. und 20. Jahrhunderts.



Inhalt

Bibel - Mythologie - Religion - Inzest - Apokalypse - Eschatologie

Produktinformationen

Titel: Die Transgressionen der Bibelfiguren in der Prosa von Georg Trakl
Autor:
EAN: 9783631719244
ISBN: 978-3-631-71924-4
Format: Fester Einband
Herausgeber: Peter Lang
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 248
Gewicht: 421g
Größe: H216mm x B154mm x T21mm
Jahr: 2017
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Warschauer Studien zur Germanistik und zur Angewandten Linguistik"