Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Beratende Hauptversammlungsbeschlüsse - zugleich eine kritische Betrachtung des § 120 Abs. 4 AktG

  • Fester Einband
  • 296 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Arbeit thematisiert die Zulässigkeit und Notwendigkeit beratender Hauptversammlungsbeschlüsse. Abgesehen von den gesetzlich ge... Weiterlesen
20%
80.00 CHF 64.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Arbeit thematisiert die Zulässigkeit und Notwendigkeit beratender Hauptversammlungsbeschlüsse. Abgesehen von den gesetzlich geregelten Fällen kommt der Autor zum Ergebnis, dass sich deren Zulässigkeit nicht begründen lässt, da die klare Kompetenzzuweisung in der Aktiengesellschaft abschließenden Charakter hat. Des Weiteren wird das Vergütungsvotum nach 120 Abs. 4 AktG - selbst ein beratender Hauptversammlungsbeschluss - näher untersucht: Was ist unter dem Vergütungssystem zu verstehen? Welcher Beurteilungsspielraum steht der Hauptversammlung offen? Baut ein einmal gefasster Vergütungsbeschluss Vertrauensschutz auf? Kritisch beleuchtet werden ferner das Verhältnis zum Entlastungsbeschluss, die gesetzlich angeordnete Rechtsfolgenlosigkeit und der Ausschluss der Anfechtbarkeit.

Autorentext

Andreas Voth studierte Rechtswissenschaften an der Universität Bayreuth. Neben der fachspezifischen Fremdsprachenausbildung in Englisch absolvierte er die wirtschaftswissenschaftliche Zusatzausbildung mit Abschluss «Wirtschaftsjurist (Univ. Bayreuth)». Das Referendariat absolvierte der Autor im Bezirk des OLG Nürnberg. Seit Anfang 2009 arbeitet er als Unternehmensjurist und ist zugleich als Anwalt zugelassen.



Inhalt

Inhalt: Kompetenzverteilung in der Aktiengesellschaft - Aktionärstypen - Rechtsnatur und Funktionen von Hauptversammlungsbeschlüssen - Beratende Hauptversammlungsbeschlüsse - Votum über das Vergütungssystem gem. § 120 Abs. 4 AktG - Billigung des Vorstandsvergütungssystems - Rechtsfolgenlosigkeit des Billigungsbeschlusses - Unanfechtbarkeit des Billigungsbeschlusses.

Produktinformationen

Titel: Beratende Hauptversammlungsbeschlüsse - zugleich eine kritische Betrachtung des § 120 Abs. 4 AktG
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631638385
ISBN: 978-3-631-63838-5
Format: Fester Einband
Herausgeber: Peter Lang
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 296
Gewicht: 498g
Größe: H216mm x B153mm x T19mm
Jahr: 2012
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Schriftenreihe zum Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht"