Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Unternehmenssanktionen durch die Weltbank

  • Fester Einband
  • 482 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dieses Buch betrachtet die Sanktionierungsmaßnahmen der Weltbank gegen Korruption und Betrug bei von ihr finanzierten Projekten. D... Weiterlesen
20%
99.00 CHF 79.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Dieses Buch betrachtet die Sanktionierungsmaßnahmen der Weltbank gegen Korruption und Betrug bei von ihr finanzierten Projekten. Der Autor untersucht das Rechtsschutzsystem der Weltbank hinsichtlich Effektivität und Fairness und im Vergleich zu den Anforderungen von Art. 6 EMRK.

Autorentext

Andreas Stegmann studierte Rechtswissenschaften an der Universität Augsburg mit Schwerpunkt Internationales Recht, Völkerrecht und Europarecht. Er absolvierte drei Monate seines Rechtsreferendariats bei der Integrity Vice Presidency der Weltbank in Washington D.C..



Inhalt

Entwicklung der Korruptionsbekämpfung durch die Weltbank - Voraussetzungen für eine Sanktion und Vorgaben für ihre Bemessung - Umsetzung der Sanktion durch die Mitgliedsstaaten der Weltbank - Rechtsschutz gegen die Sanktion durch das Sanctions Board - Rechtsschutz gegen begleitende Maßnahmen - Weiterer Reformprozess

Produktinformationen

Titel: Unternehmenssanktionen durch die Weltbank
Untertitel: Betrug, Korruption und faires Verfahren
Autor:
EAN: 9783631732267
ISBN: 978-3-631-73226-7
Format: Fester Einband
Herausgeber: Peter Lang
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 482
Gewicht: 715g
Größe: H216mm x B151mm x T32mm
Jahr: 2017
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Augsburger Studien zum internationalen Recht"