Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Public Performance-based Contracting

  • Kartonierter Einband
  • 400 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Angesichts der angespannten Finanzlage öffentlicher Haushalte muss auch die öffentliche Beschaffung einen zusätzlichen Beitrag zur... Weiterlesen
20%
95.00 CHF 76.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Angesichts der angespannten Finanzlage öffentlicher Haushalte muss auch die öffentliche Beschaffung einen zusätzlichen Beitrag zur Effizienz- und Effektivitätssteigerung liefern. Public Performance-based Contracting ist ein Ansatz zur Lieferantensteuerung im Anschluss an ein öffentliches Vergabeverfahren. Andreas H. Glas untersucht diesen Themenkomplex mit Bezügen u.a. zur Neuen Institutionenökonomik, zum Resource-based View und zur Motivationstheorie. Der Autor entwickelt einen umfassenden Managementansatz für die Implementierung leistungsabhängiger Preis- und Vertragssysteme in der öffentlichen Auftragsvergabe.

Autorentext

Dr. Andreas H. Glas ist Geschäftsführer des Kompetenznetzwerks Performance-Based Logistics mit Forschungsschwerpunkt Public /Defence Supply Management an der Professur für Materialwirtschaft und Distribution der Universität der Bundeswehr München.



Inhalt

Grundlagen von Performance-based Contracting (PBC).- Grundlagen des öffentlichen Beschaffungsmanagements.- PPBC im Referenzsystem der öffentlichen Beschaffung.- Multikausaler Ansatz für die Analyse von PPBC.- Management von PPBC.- Empirische explorative Studie zu PPBC.- Ausblick.

Produktinformationen

Titel: Public Performance-based Contracting
Untertitel: Ergebnisorientierte Beschaffung und leistungsabhängige Preise im öffentlichen Sektor
Autor:
EAN: 9783834945204
ISBN: 978-3-8349-4520-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Fachmedien Wiesbaden
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 400
Gewicht: 525g
Größe: H209mm x B149mm x T25mm
Jahr: 2012
Auflage: 2012