Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Globale Bewegungsfreiheit

  • Kartonierter Einband
  • 282 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(1) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)
powered by 
Leseprobe
Jeder Mensch sollte frei entscheiden können, in welchem Land er leben will, Einwanderungsbeschränkungen sind nur in Ausnahmesituat... Weiterlesen
20%
25.50 CHF 20.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Jeder Mensch sollte frei entscheiden können, in welchem Land er leben will, Einwanderungsbeschränkungen sind nur in Ausnahmesituationen zulässig. Diese kontroverse These vertritt der Philosoph Andreas Cassee in seinem luziden Buch. Er gibt einen fundierten Überblick über die migrationsethische Debatte der letzten 30 Jahre und bezieht zugleich Stellung für eine Position, die die individuelle Selbstbestimmung über den eigenen Aufenthaltsort ins Zentrum stellt. Ein ebenso aktuelles wie wichtiges Werk.

raquo;Cassees Studie ist ausgesprochen lesenswert und dies schon allein deshalb, weil sie sehr konzentriert etliche Positionen sowie eine Vielzahl Argumente rekonstruiert, und weil Cassee diese detailliert analysiert und oft auch umfassend kritisiert.«
Wulf Kellerwessel; Carmen Krämer, Philosophischer Literaturanzeiger Band 71, Heft 2/2018

Autorentext

Andreas Cassee hat an der Universität Zürich zur Ethik der Migration promoviert und ist SNF Fellow an der Freien Universität Berlin.

Produktinformationen

Titel: Globale Bewegungsfreiheit
Untertitel: Ein philosophisches Plädoyer für offene Grenzen
Autor:
EAN: 9783518298022
ISBN: 978-3-518-29802-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Suhrkamp
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 282
Gewicht: 173g
Größe: H176mm x B106mm x T17mm
Veröffentlichung: 24.10.2016
Jahr: 2016
Auflage: 2. Aufl.
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "suhrkamp taschenbuch wissenschaft"